Zum Inhalt springen

Bundesliga

8. Oktober 2019
Hannes Lienbacher schlägt mit Manfred Hundstorfer das amerikanische Weltmeister-Doppel 2019

Im Einzel kam das (überraschende) Aus bereits im Viertelfinale

Herren 55-Doppel Sieger Hannes Lienbacher (li) it Manfred Hundstorfer ©Privat

Hannes Lienbacher (Bürmoos) war beim 24. Mallorca Seniors Open der Herren 55 sowohl im Einzel, als auch im Doppel (mit Manfred Hundstorfer) topgesetzt. Im Einzel startete er im Viertelfinale eine sehenswerte Aufholjagd, wehrte 5 Matchbälle ab, ehe das Aus kam. Im Doppel wurde das US- amerikanische Weltmeisterduo 2019 im Finale in zwei Sätzen bezwungen.  

Im Einzel der Herren 55 schlug Lienbacher in Runde zwei Uwe Tiegs (GER/WC) 6-0 6-0, ehe im Achtelfinale der Schwede Johan Christenson mit 7-5 6-2 besiegt wurde. Im Viertelfinale holte der 5 gesetzte Franzose Alain Moracchini Satz eins mit 5-7, ehe Lienbacher im zweiten Satz mit 1-5 in Rückstand geriet. In der darauffolgenden Aufholjagd wehrte der Bürmooser 5 Satzbälle ab, konnte einen eigenen Satzball nicht verwerten und unterlag ganz knapp mit 5-7 und 6-7 (7).

Besser lief es dann im Doppel, das er zusammen mit dem Niederösterreicher Manfred Hundstorfer bestritt und an eins gesetzt war. Die beiden Österreicher überließen ihren Gegnern bis ins Finale nur 5 Games, trafen danach auf das aktuelle Weltmeister-Doppel Polo Cowan und Daniel Grossman, die an 2 gesetzten US-Amerikaner. Hundstorfer/Lienbacher ließen nichts anbrennen und schlugen die Weltmeister sehr sicher 6-3 6-3.

 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

13. Oktober 2019

15 Jahre GM-Sports Anif

Gerald Mandl und Team luden zum 15-Jahre-Jubiläum GM-Sports Anif und zahlreiche Gäste folgten dieser Einladung gerne