Zum Inhalt springen

Verbands-Info

HAIDER-MAURERS PREMIEREN-SIEG IN BERGHEIM

Der Niederösterreicher Mario Haider-Maurer triumphierte im Finale von Bergheim und holte sich seinen ersten Titel überhaupt im Wintercup!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Ehe sich’s der STC-Spieler Philipp Jelinek (2) versah, war Satz eins im Finale bereits zur sicheren Beute des topgesetzten Niederösterreichers Mario Haider-Maurer geworden. Mit dem ersten Satzball entschied er den Eröffnungssatz nach knapp mehr als zwanzig Minuten und breakte Jelinek zum 23 und 25. Diesen frühen Rückstand konnte der Mattseer nicht wegstecken und schlitterte so in die bittere Niederlage. In Satz zwei sah es einige Zeit danach aus, dass Jelinek das Blatt noch wenden könne, doch dann gab er bei eigenem Aufschlag das verflixte siebente Game ab und besiegelte damit die 26 46 Niederlage. <br>Für Haider-Maurer, der am heutigen Finaltag der komplettere, ruhigere und sicherere Spieler war, ging damit ein „Trauma“ zu Ende, da er bisher bei keinem Wintercup-Turnier einen Turniersieg davon tragen konnte. Mit Jelinek, der in der Vorwoche bei einem ÖTV-Kat. VI-Turnier in Wien ebenfalls das Finale erreichte und da knapp gegen den Tschechen Swarz unterlag, musste man am heutigen Tag wirklich Mitleid haben. Sein Spiel war von vielen Eigenfehlern geprägt und auch das sonst so verlässliche Service hat diesmal gar nicht gepasst, die Folge waren einige absolut unnötige Doppelfehler, die zur Verunsicherung beitrugen.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Das vierte Turnier um die Tenniscamp Trophy 2006 im Rahmen des 26. Salzburger Tennis-Wintercups geht vom 8. bis 12. Dezember 2006 in Szene.</font>

<font title="folder/112/20061120_dahb32.pdf" face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Hier gehts zu den Schluss-Rastern <a href="/folder/112/20061120_dahb32.pdf" title="folder/112/20061118_dahb.pdf">Damen,</a><br><a href="/folder/112/20061121_hehb32.pdf">Herren!</a></font><font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1"><br></font>

Top Themen der Redaktion