Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GUTE ISOSPEED-PLATZIERUNGEN IN ANIF

Salzburgs Spielerinnen und Spieler haben kürzlich beim isospeed-Turnier für Girls und Boys U12, U14, U16 und U18 im Tennispoint Anif gute Platzierungen erreicht!

Jan Neuburger-Higby (TC Zell am See/2) erreichte das Finale der Boys U12 und unterlag dort dem topgesetzten Adrian Kuchar aus Kärnten deutlich mit 16 und 16. Der Obertrumer Mario Hölzl zog als Nummer drei gesetzt ins Fnale der Boys U14 ein, in dem er dem Steirer Lukas Gasteiger (4) glatt mit 16 und 06 unterlag.

Bereits im Halbfinale der Boys U16 unterlag Stefan Schweiberer (TC Salzburg-Bergheim/3) dem topgesetzten späteren Turniersieger Thomas Häusler (ST) mit 36 63 und 16. Bei den Boys U18 belegte der STC-Spieler Christoph Strasser den dritten Rang, während beiden Girls U14 die Henndorferin Livia Tasch als eins gesetzt bis ins Finale vordrang, da jedoch der Tirolerin Hannah Ploner (3) mit 46 46 den Vortritt lassen musste. Vorher schlug Tasch die Wagrainerin Isabella Fletschberger (4) mit 62 und 62.

Fiona Schwab (TC Zell am See/4) erreichte das Finale der Girls U16, in dem sie Carmen Huber (T/1) mit 16 und 57 unterlag. Während Ivana Horvat (TC Salzburg-Bergheim/3) im Halbfinale ausschied, waren Katharina Kerbler (UTC Eugendorf) und Maria Gimpl (UTC Leogang) bereits früher zum Zusehen verurteilt.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peter.bazzanella@salzburgtennis.at
8. April 2009 / 1307 Uhr

Top Themen der Redaktion