Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GROSSER SHOWDOWN IN DER LL A HERREN

Der Meister steht fest und am Thron kann selbst bei einer Niederlage Bergheims nicht gerüttelt werden!

1984 war das letzte Meisterjahr des TC Salzburg-Bergheim, der damals noch unter "TC Kasern" antrat. Danach war Stille angesagt, um in dieser Meisterschaftssaison endlich alte Zeiten wieder aufleben zu lassen. Da nicht in stärkster Formation angetreten werden kann, jedoch auch Gegner TC Elsbethen Aufstellungssorgen hat (Dr. Michael Dalus ist weiter verletzt), könnte sich ein enges und dramatisches Match ergeben.

Interessant wird es auch in Hallein, wo der dortige TC den UTC Eugendorf zu Gast und es in eigener Hand hat, ob Rang drei oder vier belegt wird. Die restlichen Partien haben (leider) nur statistischen Hintergrund, da sowohl der ESV Uttendorf in St. Johann chancenlos sein wird und auch der ESV ASKÖ Saalfelden in Wals nicht allzuviel zu erben hat. Der ESV Bischofshofen S. Tennis hat bereits seine Sommerferien angetreten, ist ohne Spiel in dieser letzten Runde.

Informieren Sie sich hier in unserer VORSCHAU über weitere Details!

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@aon.at
3. Juli 2008 / 1700 Uhr

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen