Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SALZBURG

Evelyn Fauth und Lisa Summerer (1. STC Stiegl) eroberten in Neusiedl Gold, Stephanie Vock (mit Partnerin Marlena Metzinger) holten sich Silber, Gerald Kamitz errang Bronze!

Für das Tennisland Salzburg erfolgreiche österreichische Hallenmeisterschaften sind noch nicht zu Ende, die Bilanz kann sich bereits jetzt sehen lassen: Evelyn Fauth und Lisa Summerer (1. STC Stiegl) gewannen das Doppelfinale gegen das Duo Stephanie Vock und Marlena Metzinger (Neumarkt/W) in zwei Sätzen und eroberten damit die ''Goldene". Stephanie Vocks Leistung wurde in diesem Finale "versilbert" und zum Drüberstreuen holte sich der Radstädter Gerald Kamitz Bronze im Einzel.

Er unterlag im Halbfinale dem topgesetzten Max Raditschnigg (V) denkbar knapp mit 63 26 und 67 (5) und bot dabei eine tolle Leistung. Das Finale der Damen erreichte hingegen Tina Schiechtl (1. STC Stiegl), die an zwei gesetzt auf die Nummer eins Niki Hofmanova (NÖ) treffen wird (Samstag, 21. Februar 2009). Schiechtl schlug im Halbfinale ihre Clubkollegin Franziska Klotz deutlich in zwei Sätzen.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@aon.at
21. Februar 2009 / 1248 Uhr

Top Themen der Redaktion