Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GLEICHMÄSSIGE METZINGER OHNE SATZVERLUST

Christine Obermoser (STC) erreichte als beste Salzburgerin das Finale in Bergheim!

Die Niederösterreicherin Marlena Metzinger holte sich am Montag –topgesetzt- den Titel beim Startturnier des 26. Salzburger Tennis Wintercups 2006/2007 (Schneider Weiße Trophy presented by Wüstenrot) ohne Satzverlust und überzeugte nicht nur durch gute Form, sondern auch durch Gleichmäßigkeit. Metzinger schlug die STC-Spielerin Christine Obermoser, die ungesetzt das Finale erreichte, mit 62 und 62. Kuriosum an Rande: Metzinger gewann drei ihrer fünf Matches mit 63 62, zwei mit 62 62!

Damen Finale:

Marlena Metzinger (NÖ/1) vs. Christine Obermoser (1. STC Stiegl) 62 62.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen