Turniere

18. - 20. August 2017
Geschwister Geib bei den STV-LM 2017 topgesetzt

Titelverteidigerin und Titelverteidiger geben den Weg für neue Titelträger frei

Merfach-Landesmeister Daniel Geib - Aufschlag zu einerm weiteren Titel? ©Peter Bazzanella

In Abwesenheit der Titelverteidigerin Ann-Sophie Schwaiger (1. Salzburger TC) und des Titelverteidigers Gabriel Schmidt (USV Koppl), gehen am kommenden Wochenende auf der Anlage des TC GM-Sports Anif (Tennispoint Anif) die Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2017 (outdoor) in Szene.

Neben den beiden Genannten sind auch zahlreiche STV Spitzenspielerinnen und Spitzenspieler bei höherwertigen Turnieren (ITF) im Ausland engagiert und geben damit vor allem bei den Damen der nachstrebenden Jugend die Chance bei den „Landes“ zu reüssieren.

Die Setzliste der Damen sieht Christina Geib (TC ASKÖ Maxglan Salzburg) an Nummer eins, während Dalila Klokic (Saalfelden), Viktoria Kurz (ESV ASKÖ Saalfelden) und Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen) auf den Plätzen zwei bis vier folgen. Die heimliche Favoritin dieser STV-LM ist aber mit Sicherheit Simona Andersone vom SV Schwarzach. Sie trat in der Landesliga A Damen sechsmal für den SV Schwarzach an, blieb sechsmal in Einzel und Doppel ungeschlagen und überließ ihren Gegnerinnen nur einen Satz im Doppel. Auf ihrer „Abschussliste“ befindet sich u.a. die amtierende Landesmeisterin 2016 Ann-Sophie Schwaiger, aber auch Petra Grillenberger musste die Überlegenheit der Lettin anerkennen.

Bei den Herren ist der mehrfache Salzburger Landesmeister Daniel Geib (Bergheim) topgesetzt. Geib, der sich derzeit guter Form erfreut, sieht in Alexander Mozgovoy (UTC Eugendorf/2), Marco Moises (UTC Sparkasse Radstadt/3) und STC-Youngster Benedikt Emesz (4) seine schärfsten Rivalen um den vakanten Landesmeistertitel 2017.

Die STV-LM 2017 outdoor startet am Freitag (18.8.) um 1300 Uhr mit der ersten und zweiten Runde bei Damen und Herren, die Finalspiele sind für Samstag (19.8.) vorgesehen.

Top Themen der Redaktion