Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GERALD KAMITZ KNAPP GESCHEITERT

Der Radstädter STC-Boy Gerald Kamitz (WC) hat es knapp nicht geschafft. Er unterlag im Achtelfinale dem Deutschen Peter Gojowczyk (2) in drei Sätzen!

Gerald Kamitz ist als letzter Salzburger bei der Bergheim Trophy 2008 presented by Wüstenrot im Achtelfinale ausgeschieden. Sein Gegner, der Deutsche Peter Gojowczyk (2), holte sich Satz eins 75, ehe Kamitz den zweiten Durchgang für sich entschied und damit den Satzgleichstand erreichte. Dramatik pur im Finalsatz, als Gojowczyk, der das Bergheim Open 2008 gewann, bei Spielstand 54 aus seiner Sicht, das entscheidende Break gelang und er Satz und Match mit 75 46 und 64 holte.

Der einzige Österreicher, der sich noch im Bewerb befindet, ist der Steirer Christian Magg (7). Magg schlug im Achtelfinale den Kärntner Bertram Steinberger 63 76(0) und eliminierte im Viertelfinale überraschend die Nummer eins des Bewerbs, den Kroaten Vjekoslav Skenderovic, glatt und überlegen mit 63 und 61. Magg trifft im Halbfinale (Samstag ab ca. 1300 Uhr) auf den Italiener Uros Vico (5).

Im Doppelfinale stehen sich (Freitag ab 1430 Uhr) Peter Gojowczyk/Marc Sieber (GER/1) und Antonio Sancic/Vilim Visak (CRO/4) gegenüber.

Peter Bazzanella
( 43 699 17569004
peterbazzanella@tele2.at
1. Februar 2008 / 1400 Uhr

 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)