Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GERALD KAMITZ GIBT KRÄFTIGES LEBENSZEICHEN VON SICH

Der Radstädter in Diensten des 1. STC Stiegl, Gerald Kamitz, zog am heutigen Mittwoch durch einen glatten Sieg über Nico Reissig ins Viertelfinale ein!

Mit diesem Sieg im internen Duell konnte Gerald Kamitz ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben. Er schlug seinen "Stallkollegen" Nico Reissig, der an vier gesetzt war und derzeit rund 680 Ränge vor Kamitz in der Weltrangliste rangiert, glatt in zwei Sätzen mit 63 und 64! Kamitz bekommt es nun mit dem ungesetzten Radim Urbanek (CZE/ATP 1005) zu tun, der Martin Rmus (SLO) 62 64 bezwang. Gerald Kamitz werden gute Chancen eingeräumt, das Halbfinale zu erreichen.

Ausgeschieden ist auch der dritte STC-Boy im Achtelfinale: Marc Rath erlitt gegen Michal Konecny (CZE) eine 06 und 46 Niederlage. 

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
11. August 2010 / 1815 Uhr  

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen