Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Generalversammlung - gelungenes Treffen der Salzburger Tennisfamilie

Am Freitag, 29.11. trafen sich 110 Spielerinnen und Funktionäre von Verband und 28 Mitgliedsvereinen in Anif.

Am Freitag, 29.11. fand im Veranstaltungssaal der Gemeinde Anif die Generalversammlung des Salzburger Tennisverbandes statt. Gesamt 100 Funktionäre, Sportlerinnen und Sportler von 28 der gesamt 94 Mitgliedsvereine waren anwesend (30%), sie vertraten 36% der gesamt 11.819 Mitglieder des STV.EhrungenPräsident Johann Haidner und Vizepräsident Werner Klausner nahmen Ehrungen von Meisterteams der Mannschaftsmeisterschaft 2013 vor. Persönlich anwesend waren die Landesmeisterteams Jugend U15 des UTC Niedernsill. Bemerkenswert ist, dass das Team aus 10 Mädchen und 2 Burschen besteht, die diesen gemischten Bewerb, an dem gesamt 65 Teams teilnahmen, für sich entscheiden konnten. Geehrt wurden auch die Herren des TC Neumarkt, welche die 2. Bundesliga gewannen und somit den Aufstieg in die 1. Bundesliga schafften. Weiters anwesend waren noch die Damen 35 des USV Wals-Laschensky und die Herren 70 des HSV Wals (alle anderen Teams wurden bereits beim Damenturnier in Gastein geehrt).Das goldene Ehrenzeichen des Salzburger Tennisverbandes wurde der Aniferin Sandra Klemenschits, zuerkannt. Sie ist seit Jahren Salzburgs sportliches Aushängeschild bei den Damen und vertritt unser Land in der ganzen Welt vorbildlich. Mit dem Sieg beim WTA-Turnier im Juli in Bad Gastein gelang ihr ein sportlicher Höhepunkt ihrer Karriere. Darüber hinaus engagiert sie sich mit der im November bereits zum 3. Mal ausgetragenen Charity „Together we are stronger“ im sozialen Bereich.Ebenfalls Gold erhielt Gerhard Hödl für seine großen Verdienste für den 1. Halleiner TC.Mit dem Silbernen Ehrenzeichen des STV wurden für besondere Verdienste um den Tennissport in ihrem Verein Manfred Onz (TC Zell am See) und Elisabeth Trojer (TC Golling) ausgezeichnet. LR Martina Berthold:„Meine Schwerpunkte & Ziele für unser SportLandSalzburg“Die neue Landesrätin für Sport, Mag.a Martina Berthold, erläuterte ihre Arbeitsschwerpunkte. Besonders am Herzen liegt ihr der Jugendsport und die übergreifende Zusammenarbeit von Sport mit anderen gesellschaftspolitischen Bereichen, wie Familie, Generationen und Migration. Eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung des Sports in Salzburg, eine Datenbank zu den Salzburger Sportstätten, wird noch im Dezember präsentiert werden.Bericht des PräsidentenPräsident Johann Haidner begrüßte die beiden neuen Mitgliedsvereine der Saison 2012/13, USK St. Margarethen und Tennis Union Hallein, sehr herzlich.Einen kräftigen Aufschwung verzeichneten die ITN-Turniere. Sie verkörpern den Breitensportgedanken ideal und finden durch die passenden Spielstärke-Kategorien und die kompakte Abwicklung großen Anklang.Die Mannschaftsmeisterschaft ist weiterhin ein sehr stabiler und wichtiger Pfeiler im Tennisgeschehen. Über 6.000 Spielerinnen und Spieler waren ganzjährig in 746 Teams im Einsatz.Salzburgs Jugendliche sind in den neuen ÖTV-Ranglisten erfreulicherweise mit vielen Top-Platzierungen vertreten. Mit Lukas Neumayer (U12) und Arabella Koller (U14) sind zwei Talente des STV in ihren Altersklassen an der Spitze, Benedikt Emesz (U13) und Jakob Aichhorn (U16) befinden sich am ausgezeichneten 2. Platz.Die Aufbauarbeit von Martin Kondert im LZ Tennis im ULSZ Rif macht sich bei den jüngeren Jahrgängen bezahlt. Eine Reihe von Talenten sind in Österreich vorne zu finden.Haidner freut sich ganz besonders über den Sieg von Sandra Klemenschits beim NÜRNBERGER Gastein Ladies.In den österreichischen Ranglisten sind bei den Damen unter den Top 100 sechs Salzburgerinnen zu finden, einige spielen allerdings für Vereine in anderen Bundesländern. Bei den Herren ist Nico Reissig auf Nr. 9 der beste Salzburger, er erreichte im Juli mit der Nr. 344 im ATP-Ranking seine bisher beste Platzierung. Weitere vier Spieler sind noch unter den Top 100 vertreten.Präsident Haidner bedankte sich bei Vizepräsident und Turnierreferent Harry Westreicher für sein großes Engagement für das Turniertennis. Das international sehr anerkannte Rollstuhltennis-Turnier hat heuer leider zum letzten Mal stattgefunden.Abschließend bedankte sich Haidner sehr herzlich beim Land Salzburg und bei allen Sponsoren und Partnern des STV, an der Spitze die Hauptsponsoren Salzburger Sparkasse und Wilson.Antrag des Vorstandes / Verbesserung der JugendbetreuungDer Antrag des Vorstandes auf eine Erhöhung von Mannschafts- und Lizenzgebühren für Erwachsene wurde mit großer Mehrheit angenommen (die Gebühren für Jugendliche bleiben gleich). Mit einem Teil der Mehreinnahmen wird kommendes Jahr ein zusätzlicher Anreiz für die Verbesserung der Jugendbetreuung in den Vereinen gesetzt.Neue Rangliste für Spitzen- und Breitensport ab Jänner 2014Am Schluss präsentierte GF Erich Mild noch die wichtigsten Neuerungen der ab Jänner 2014 geltenden bet-at-home.com ITN-Austria Rangliste. Hier wird Spitzen- und Breitensport zusammengeführt und auch die Turnierlandschaft in Österreich neu strukturiert.Foto: Sandra Klemenschits erhielt von Präsident Hans Haidner und Vizepräsident Werner Klausner das goldene Ehrenzeichen des STV überreicht. (Foto: Leinich)

Top Themen der Redaktion