Zum Inhalt springen

Verbands-Info

GASTGEBER PATRICK LINKE TOPGESETZT

Bei den Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2007 (outdoor) wird ein neuer Landesmeister gesucht. Grund: Titelverteidiger Patrick Telawetz ist verhindert, ebenso sein "Vize" Gerald Kamitz und auch Philipp Jelinek ist nicht dabei!

Im Tenniscamp Bergheim beginnen heute, Montag, die Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2007 outdoor. Topgesetzt ist dabei in Abwesenheit des regierenden Landesmeisters Patrick Telawetz (1. STC Stiegl) und dessen Clubkollegen und Vizelandesmeister 2006, Gerald Kamitz, „Gastgeber“ Patrick Linke (ÖTV 34). Darüber hinaus ist auch der Mattseer Philipp Jelinek, der in dieser Saison für den TC Telfs in der Staatsliga auf Punktejagd geht, nicht dabei.

Linke, der sich gute Chancen ausrechnet den LM-Titel zu holen, hat jedoch in den beiden STC-Boys Florian Farnleitner (42) und Michael Dalus (46) ebenbürtige Gegner, wobei er auf Dalus frühestens im Halbfinale treffen könnte. Farnleitner dagegen, der als Nummer 2 gesetzt in der unteren Rasterhälfte agiert, hat im Pfarrwerfner Markus Weiglhofer ebenfalls einen unbequemen Gegner. Weiglhofer, der über enorme Kampfkraft verfügt, würde im Halbfinale auf Farnleitner stoßen. So gesehen stehen die diesjährigen Tennis-Landesmeisterschaften, trotz des Fehlens einiger STV-Stars, ganz im Zeichen der nachdrängenden Jugend mit Michael Rehrl (HSV Wals), Daniel Geib (TC Salzburg-Bergheim) oder Max Pichelstorfer (UTC Eugendorf) an der Spitze, für Spannung pur ist dadurch gesorgt

Die Landesmeisterschaften 2007 beginnen heute, Montag (15.30), mit der ersten Runde und zwei Achtelfinalspielen Herren und werden am Dienstag (15. Mai) ab 15.30 Uhr mit sechs Achtelfinalmatches fortgesetzt. Am Mittwoch folgen die Viertelfinali (15.30 Uhr), während am Feiertag (Donnerstag) ab 10.00 Uhr die Halbfinali auf dem Programm stehen und ab ca. 13.00 Uhr das Finale über die Bühne gehen wird.

Hier gehts zum Raster!

Top Themen der Redaktion