Turniere

31. Juli - 4. August 2017
Gabriel Schmidt ist ausgeschieden, Bernd Kößler startet im Hauptbewerb

Jakobn Aichhorn startet mit Gregor Ramskogler im Doppel - gegen Bernd Kößler

Bernd Kößler in Aktion ©Privat Foto

Gabriel Schmidt ist am Montag als letzter Salzburger im Qualifikationsfinale ausgeschieden. STC-Boy Bernd Kößler dagegen startet Dienstag oder Mittwoch im Einzel-Hauptbewerb, den er auf Grund seines Rankings ohne Qualifikation erreichte. Im Doppel neben Kößler dabei: Jakob Aichhorn und Gregor Ramskogler.

3-6 4-6 – mit diesem relativ klaren Ergebnis unterlag Gabriel Schmidt (UTC Koppl) im Qualifikationsfinale des Austria F5 Futures in Vogau dem an drei gesetzten Amerikaner Felix Corwin und schied aus. Für Bernd Kößler hingegen beginnt das Turnier am Dienstag oder Mittwoch mit der ersten Runde Einzel. Sein Gegner ist der Kroate Mate Delic, der an Nummer 4 gesetzt ist. An der Seite des Steirers Lorenz Fink bestreitet Kößler das Doppel, in dem er in Runde eins auf seinen Vereinskollegen Jakob Aichhorn und auf Gregor Ramskogler (TC GM-Sports Anif) trifft. 

Sowohl für Gabriel Schmidt, als auch für Bernd Kößler, Jakob Aichhorn und Gregor Ramskogler geht die Austria Futures Tour ab 5. August 2017 in Innsbruck mit dem 6. Turnier zu Ende. Es ist das letzte ITF-Futures-Turnier in diesem Sommer auf österreichischem Boden ist.

Top Themen der Redaktion