Turniere

20. - 26. August 2017
Gabriel Schmidt, Benedikt Emesz und Lukas Neumayer siegten

Schmidt erreicht den Hauptbewerb, Emesz und Neumayer die zweite Runde

Lukas Neumayer mit krachender Vorhand ©Privat

Gabriel Schmidt (UTC Koppl) hat den Hauptbewerb beim Germany F12 Futures in Überlingen erreicht, Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) und Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) haben die Auftaktrunde beim AS-Open (ITF Junior Tour U16) bravourös gemeistert.

Gabriel Schmidt ließ dem Erstrundensieg in der Qualifikation beim „Überlingen Open“ (Germany F12 Futures, US$ 15.000) am gestrigen Sonntag (6-0 6-0 gegen Niklas Staniszweski GER), am Montag ein 6-1 6-1 gegen Sebastian Buehler (GER) folgen. Im Hauptbewerb, der am Dienstag beginnt, wird Schmidt auf einen weiteren Deutschen treffen: Niklas Schell, der, wie seine Gegner in der Qualifikation, den Bewerb mittels Wildcard erreichte. Sicher eine gute Aussicht auf den zweiten ATP-Punkt für den Koppler. Danach allerdings wird es happig, den der nächste Gegner wäre der topgesetzte Marc Sieber (ATP 365). Gabriel Schmidt wird auch das Doppel bestreiten, das er ebenfalls bereits am Dienstag mit dem Oberösterreicher Björn Nareyka in Angriff nehmen wird.

Salzburgs Youngsters, Benedikt Emesz und Lukas Neumayer, die auch zusammen Doppel spielen werden, haben in dem 64er-Feld souverän die zweite Runde erreicht. Emesz siegte gegen den Italiener Giovanni Peruffo 6-4 6-2, während Neumayer gegen den Kroaten Antun Katanec mit 6-1 und 7-5 siegreich blieb. Emesz spielt am Dienstag um 0900 Uhr, Neumayer folgt um 1000 Uhr, das Doppel gegen zwei Slowenen ist für 1430 Uhr vorgesehen.

Top Themen der Redaktion