Zum Inhalt springen

Verbands-Info

FÜNF SALZBURGER IM ACHTELFINALE VON HALLEIN

Am Donnerstag hatte das ERDAL OPEN 2009 auf der Anlage des Halleiner Tennisclubs begonnen und gerade rechtzeitig öffnete der Himmel seine Schleusen und zwang das Turnier -wie auch in den letzten Jahren - in die Halle!

Am Freitag hat sich das Wetter eher noch verschlimmert, sodass die gesamte erste Runde in der Halle gespielt werden musste. Dabei konnten sich Salzburgs Spieler ins Rampenlicht stellen: Fünf von ihnen erreichten das Achtelfinale (Samstag ab 1100 Uhr)!

Max Pichelstorfer (UTC Eugendorf) besiegte im Salzburger-Duell Sebastian Lebwohl (UTC Bergheim) mit 60 61 und trifft am Samstag (1100 Uhr) auf demn Kärntner Angelo Novkovic. Der 4 gesetzte Patrick Linke (TC Salzburg Bergheim) war nicht im Einsatz - sein Gegner Philipp Lener (T) sagte verletzt ab! Linke tritt am Samstag um 1100 Uhr gegen Peter Zeilinger (OÖ) an. Zeilinger seinerseits schlug in Runde eins den Halleiner Mark Hölzl (Q) 61 61.  Der Bergheimer Daniel Kendlbacher traf auf den Oberösterreicher Martin Söllinger (WC), schlug ihn 63 62 und trifft heute nicht vor 1200 Uhr auf Dominik Traxler (OÖ/7), der Lukas Windischbauer (TC Salzburg Bergheim) mit 63 63 eliminierte.

Thomas Djuric (Halleiner TC/WC) wehrte sich im ersten Satz gegen Lucas Hejhal (OÖ/5), ehe er als 46 26 Verlierer den Court verließ. In einem weiteren Salzburger Duell unterlag der Walser Ortwin Neudorfer dem Bergheimer Max Pongratz klar mit 06 26, Pongratz trifft am Samstag (nicht vor 1200 Uhr) auf Björn Propst (K/3). Abgesagt hat der STC-Spieler Stefan Dollhäubl, der an 6 gesetzt war und gegen Gibril Diarra (NÖ) antreten hätte sollen. Michael Rehrl (HSV Wals) machte mit dem oberösterreichischen Qualifikanten Joel Hutter kurzen Prozess und siegte mit 60 62. Am Samstag bekommt es Rehrl mit Diarra zu tun. Der STC-Spieler Christoph Strasser hatte gegen den zwei gesetzten Stefan Hirn (OÖ) keinerlei Siegchancen und unterlag mit 06 06. Hirn trifft am Samstag (nicht vor 1330 Uhr) auf David Pamminger (OÖ).

Das Programm für Sonntag: Ab 1000 Uhr wird Halbfinale, nicht vor 1330 Uhr Finale gespielt!

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
5. September 2009 / 0806 Uhr

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen