Zum Inhalt springen

TurniereVerbands-Info

Frauen-Generationen Doppelturnier beim STC

Sportlicher Wettkampf mit gemütlichem Ausklang

V.l. Sonja und Tamara Thomas (2.), Johanna und Christiana Schernthaner (1.) ©Privat

Unter souveräner Leitung von Constanze Emesz fand das heurige Frauen-Generationen Doppelturnier am Samstag, 1. Oktober in der Stadt Salzburg beim 1. Salzburger TC statt. Bereits seit 2013 gibt es dieses vom ÖTV-Frauenreferat ins Leben gerufene spezielle Turnierformat. Startberechtigt sind Frauen aus zwei verschiedenen Generationen einer Familie mit mindestens 15 Jahren Altersunterschied (z.B. Mutter-Tochter, Oma-Enkelin, Tante-Nichte).

Da es das Wetter ausgesprochen gut mit den teilnehmenden Doppelpaaren meinte, konnten alle Spiele planmäßig stattfinden. Sportlich erfolgreich waren heuer Christiana und Johanna Schernthaner vom 1. Halleiner Tennisclub, welche sich den Sieg holten. Den zweiten Platz sicherten sich Sonja und Tamara Thomas vom UTC Oberalm.

Nach spannenden, oftmals sehr engen Wettkämpfen gab es einen gemütlichen Ausklang mit einem gemeinsam Essen und Preisen für alle Teilnehmerinnen. Eine Wiederauflage 2023 ist wieder ungefähr zum gleichen Zeitpunkt geplant. Also wenn die Konstellation in der Familie ein Teilnehmen ermöglicht – gleich gedanklich vormerken!

„Kleines Finale“: Anita Koller und Astrid Haubenwallner, sowie Magdalena und Ilona Schalwich ©Privat
Alle Teilnehmerpaare hatten ihren Spaß ©Privat

Top Themen der Redaktion