Zum Inhalt springen

Verbands-Info

FINALE BEI DEN ÖTV JUGENDHALLENMEISTERSCHAFTEN U12

Die Titelchancen sind aus Salzburger Sicht gewahrt! Ein spannender Finaltag steht an ...

 

Seit Dienstag sind die ÖTV Jugendhallenmeisterschaften U12 und U16 im Gange. Nach den Viertelfinalspielen war leider für Jana-Sophie Hochstaffl (UTC  Niedernsill) und Isabella Fletschberger (ESV ASKÖ Saalfelden) der Titeltraum ausgeträumt. Letzte Hoffnungsträgerin ist Arabella Koller (WTC Großgmain), die sowohl das Viertelfinale als auch das Halbfinale mit 6:1 6:0 schnell hinter sich brachte.

Auf www.tennisaustria.at ist dazu Folgendes zu lesen: "Beeindruckend ist die Überlegenheit Kollers: Das STV-Talent hat sich in ihren vier Partien in einen wahren "Rausch" hineingespielt und in keiner ihrer Matches mehr als bloß ein einziges Game abgegeben. Im Semifinale war es die an Nummer 2 gesetzte Sarah Hassler (KTV), die ihre Überlegenheit anerkennen musste - 6:1, 6:0."

Am Sonntag, 9:00 Uhr, trifft Arabella im Finale auf Benita Nasic aus Kärnten, die ihrerseits die Nr. 1 des Turniers aus dem Bewerb warf. Daumen drücken, dass Arabella den Titel für Salzburg holt!

Im Doppel ist ein Österreichischer Meisterschaftstitel für Salzburg bereits fix. Im Finale treffen nämlich Arabella und Jana-Sophie aufeinander. Wer wird die Nase vorne haben, Arabella mit ihrer Kärntner Partnerin Sarah Hassler oder Jana-Sophie mit der Steirerin Elena Griessner?

Hier geht es direkt zu den Draws!

Top Themen der Redaktion