Zum Inhalt springen

Verbands-Info

FAVORITENSIEGE ZUM AUFTAKT

Bei den Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2007 (indoor) siegten zum Auftakt die Favoriten. Überraschung: Landesverbandstrainer Hubert Zoffl zeigt es seinen Schützlingen!

Die Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2007 (indoor) begannen am Freitag Abend mit der ersten Runde. In den sechs Matches setzten sich die Favoriten durch, wobei auch Senioren Landesmeister Herren 35/40 Hubert Zoffl (ESV Uttendorf) ein wenig überraschte und den Halleiner Tobias Schrempf mit 75 und 64 bezwingen konnte.

Der Maishofner Hans-Peter Buchner schlug Sebastian Sieder (TC Hallwang) klar mit 62 und 61 und hat sich als erster Spieler auch bereits für das Viertelfinale qualifiziert. Sein Achtelfinalgegner Gabriel Schmidt musste mit einer eitrigen Mittelohrentzündung wo geben. Michael Baumgartner (HSV Wals) hatte mit dem Bergheimer Sebastian Kollmann keine Probleme und siegte 63 63, während der Neo-Halleiner Alwin Lahl mit Max Pongratz einen weiteren Bergheimer Spieler eliminierte. Lahl siegte mit 62 und 76 (2). Patrick Eichler (TC Salzburg-Bergheim) schlug den Eugendorfer Manuel Elsenwenger 62 64 und der Tamsweger Zsombor Döme musste als einziger über drei Sätze, ehe sein 57 64 63 Sieg gegen Adam Salzmann (SK Maishofen) feststand.

Am morgigen Samstag wird ab 10.00 Uhr Achtelfinale, anschließend Viertelfinale gespielt, auch ist die erste Runde Doppel angesetzt.

Achtelfinale:
Gerald kamitz (1. STC Stiegl/1) vs. Manuel Völker (Halleiner TC),
Daniel Geib (TC Salzburg-Bergheim/4) vs. Michael Baumgartner (HSV Wals),
Zsombor Döme (TC Sparkasse Tamsweg) vs. Claus Derdak (TC Elsbethen/6),
Daniel Kendlbacher (TC Salzburg-Bergheim/5) vs. Alwin Lahl (Halleiner TC),
Patrick Eichler (TC Salzburg-Bergheim) vs. Michael Dalus (1. STC Stiegl/3),
Lubomir Tchakarov (TC Salzburg-Bergheim/7) vs. Hubert Zoffl (ESV Uttendorf),
Manfred Rücklinger (TC Salzburg-Bergheim) vs. Florian Farnleitner (1. STC Stiegl/2).

Top Themen der Redaktion