Zum Inhalt springen

Turniere

12. Mai 2019
Es hat nicht ganz gereicht

Melanies "Mondball-Tennis" zerstörte Betinas Träume

Betina Stummer eroberte in Oberpullendorf, wie im Vorjahr, Silber, war dem Staatsmeistertitel im Einzel nahe wie nie ©GEPA Pichtures

Es hat doch nicht ganz gereicht: Betina Stummer (Grödig/3) unterlag in einem engen Finale der sieben Jahre jüngeren Melanie Klaffner (OÖ/2) in drei Sätzen. Den Herrentitel holte sich der Burgenländer David Pichler (6). Die Ausbeute des Tennislandes Salzburg konnte sich indes sehen lassen: Einmal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze

Betina Stummer (Grödig/3) forderte Melanie Klaffner (OÖ/2) voll, setzte sie vor allem in Satz eins unter Druck und reüssierte mit 6-4. Den zweiten Satz konnte Stummer lange offenhalten, obwohl Klaffner ihre Taktik umgestellt hatte, vor allem sehr häufig mit „Mondbällen“ arbeitete und Stummer dadurch nicht nur weit hinter der Grundlinie hielt, sondern ihr wiederholt mit Stoppbällen wehtat. Nachdem Stummer das besonders umkämpfte achte Game des zweiten Satzes Klaffner überlassen musste, erreichte diese den Satzgleichstand mit 6-3.

Der Finalsatz begann mit einem Break Betina Stummers, die dann schnell mit 3-1 in Führung ging und ein wenig wie die sichere Siegerin aussah, möglicherweise war das der Knackpunkt. Klaffner bündelte danach all ihre verfügbaren Kräfte, stellte mit einem Zwischenspurt auf 3-3. Nun zeigte Betina Stummer erstmals Wirkung, musste ein weiteres Break der Oberösterreicherin hinnehmen, ehe diese zum mühsamen 4-6 6-3 6-3 Sieg in einem spannenden Finale ausservierte. Alles in allem jedoch eine bravouröse und tolle Leistung der Grödiger Tennis-Mama“. Zur Erinnerung: Auch im Vorjahr gab es dieses Finalduell und auch im Vorjahr verließ Klaffner den Platz als Staatsmeisterin.

Damen-Finale: Betina Stummer (Grödig/3) v Melanie Klaffner (OÖ/2) 6-4 3-6 3-6,
Herren-Finale: David Pichler (B/6) v Pascal Brunner (ST) 6-3 6-2.,
Damen-Doppelfinale: Sandra Klemenschits/Melanie Klaffner (Union Woerle Henndorf/OÖ/1) v Arabella Koller/Emily Meyer (Großgmain/V/3) 6-4 7-5,
Herren-Doppelfinale: Gabriel Schmidt/Christopher Hutterer (Oberndorf/OÖ/3) v Patrick Ofner/David Pichler (NÖ/B/2) 2-6 3-6,
Mixed: Veronika Bokor/Philip Aplienz (NÖ/NÖ/2) v Alina Michalitsch/David Pichler (NÖ/B/1) w.o.

Top Themen der Redaktion