Kids & Jugend

23. - 29. Juli 2017
Enttäuschender Start für Lukas Neumayer

Das Aus im Einzel kam für Lukas bereits in Runde zwei

Lukas Neumayer das STV-Aushängeschild aus Radstadt ©Privat

Das European Youth Olympic Festival (EYOF) in der westungarischen Stadt Györ startete für Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) mit einer bitteren Zweisatzniederlage im Einzel, im Doppel ist er hingegen noch dabei.

Der an drei gesetzte Lukas Neumayer (TE-Rank 26) hatte in Runde eins ein Freilos und traf in der zweiten Runde auf den Schweizer Leandro Riedi, der im TE-Rank runde 300 Plätze hinter Lukas rangiert. Anfangs konnte Neumayer noch gut mithalten, musste jedoch ein Break hinnehmen, durch das er dem Schweizer den Satz mit 4-6 überlassen musste. Im zweiten Satz fand Lukas nicht mehr ins Match zurück, Riedi zog mit 6-4 6-1 glatt in die dritte Runde ein.

Im Doppel, das Neumayer zusammen mit dem Burgenländer Michael Frank in Angriff nahm, schaltete er die Slowaken Jakub Katuch/Lukas Palovic nach hartem Kampf mit 4-6 7-5 und 15-13 aus. In der nächsten Runde bekommt es das österreichische Duo mit den an 5 gesetzten Rumänen  Nicolas Ionel und Radu Mihai Papoe zu tun.

Top Themen der Redaktion