Emil Krenek holt einzigen Sieg für Salzburg in Zell am See

Über 100! Teilnehmer beim 3. Turnier des Sparkasse Kids & Jugend Cup in Zell am See

3. Turnier Zell am See, Boys U10, v.l. Elias Forcher (3., KTV), Emil Krenek (Sieger, UTC Seekirchen), Paul Freitag (2., StTV)

EMIL KRENEK RETTET SALZBURGS EHRE
Die Ausbeute Salzburgs beim Sparkasse Kids Cup: ein Sieg und drei zweite Plätze

Salzburgs Tennisspielerinnen und Tennisspieler sahen sich am vergangenen Wochenende einer geballten Tennismacht aus den Bundesländern gegenüber, mussten sich mit einem Sieg durch Emil Krenek und drei zweiten Plätzen zufriedengeben und erwiesen sich als sehr gute Gastgeber. Aber auch Veranstalter TC Zell am See gebührt Lob für die einwandfreie Austragung der beiden Turniere!

Boys 10u: Den einzigen Salzburger Turniersieg dieses Wochenendes feierte Emil Krenek (UTC Seekirchen/2), der im Finale Pauli Freitag (ST/3) 4-1 und 4-3 besiegte. Milijan Milosevic (UTC Seekirchen erreicht Runde zwei, David Reschreiter (1. STC Stiegl) schied in Runde 1 aus.

Girls 9u: 1. Anna Sattlegger (OÖ) 2 Siege, 2. Paulina Maier (ST) 3. Sarah Seitinger (UTC  Niedernsill).

Boys 8u: Andreas Erlinger (1. Halleiner TC) und Diego Schöpfer (K) zogen ins Finale ein, Schöpfer erwies als der Stärkere, siegte 10-7 und 10-8. 3. Maia Klein (1. STC Stiegl)..

Boys 9u – Finale: Alexander Pölt (K/1) v Moritz Freitag (ST) 4-1 4-3. Aus in Runde 1: Marco Möschl (UTC Baumbar Kaprun), Kevin Schnell (TC Sparkasse Radstadt).

Boys 12u: Der topgesetzte Gregor Gottein (UTC Eugendorf) unterlag im Finale überraschend Tobias Jessacher (T) mit 1-6 und 6-7. Die restlichen Salzburger, allen voran Dario Navarro, Julius Jeitschko (beide WTC Großgmain) und Valentin Glasl (UTC Eugendorf), unterlagen schon früher.

Boys 14u – Finale: Luca Adlbrecht (K) v Tobias Strauss (OÖ/6) mit 7-6 und 6-4, Salzburgs Spieler  hatten mit dem Ausgang des Turniers nichts zu tun.

Boys 16u – Finale: Der klar unterlegene Tiroler Yannick Penkner (2) „erbte“ den Sieg von Lukas Kaltseis (OÖ/1) der bei Spielstand 1-6 und 3-4 zu seinen Gunsten aufgeben musste!

Girls 12u – Finale: Sarah Messenlechner (T) v Emma Leitner (UTC Seekirchen) 6-0 7-6;
Girls 14u – Finale: Julia Slaby (OÖ/1) v Ines Faltinger (NÖ/2) 7-6 6-1;
Girls 16u – Finale: Ava Neuburger-Higby (OÖ/2) v Miriam Troger (K/1) 6-3 6-1.

Text: Peter Bazzanella
Foto: Jörg Eberhardt

Top Themen der Redaktion