Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ehrungen bei der JHV der ÖTSU Straßwalchen

Robert Pliga und Walter Friedle erhalten Silber und Gold

23.5.2015/EM
Im Juni des Vorjahres durften Straßwalchens Tennisfreunde feiern. Am 28. Juni wurde die nagelneue 4-Platz-Anlage mit einem wunderschönen Clubhaus offiziell eröffnet. Dem Team um Sektionsleiter Walter Friedle und Kassier Robert Pliga ist es in jahrelanger Arbeit gelungen, die Absiedlung der Vereinsanlage als Chance für den Verein zu nutzen.

Nun, bei der Jahreshauptversammlung der ÖTSU Straßwalchen, welche neben der Sektion Tennis auch eine Sektion Turnen umfasst, stellte sich der Geschäftsführer des Salzburger Tennisverbandes, Mag. Erich Mild, mit Ehrungen für die Hauptverantwortlichen ein. Robert Pliga, seit 1994 bereits Mitglied des Vereins und Kassier seit 2000, erhielt das silberne Ehrenzeichen überreicht. Walter Friedle, seit 1992 Mitglied, 1998-1999 Kassier und seit 2000 Sektionsleiter, wurde mit dem goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Mild würdigte in der Begründung den großen und erfolgreichen Aufwand der beiden Funktionäre. Ganz selten ist auch, dass ein so großes Projekt dank geschickter Verhandlungen mit der Firma, die sich am alten Standort ansiedelte und der Unterstützung von Land, Gemeinde und Dachverband ohne Verschuldung des Vereins abgewickelt werden konnte.

Im Privatbild v.l. Robert Pliga (Kassier), Erich Mild (STV), Walter Friedle (SL).

Top Themen der Redaktion