Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

2. Dezember 2019
Drei Salzburger im Halbfinale von Piding

Damen: Tijana Zlatanovic, Herren: Jakob Aichhorn, Gabriel Schmidt

Benedikt Emesz lieferte Vorjahressieger Gabriel Schmidt (re) im Viertelfinale einen heißen Tanz, unterlag jedoch dem Favoriten 3-6 4-6. ©Peter Bazzanella

Zum Auftakt des 39. Salzburger Tennis-Wintercups in Piding haben drei Salzburger (Tijana Zlatanovic, Jakob Aichhorn und Gabriel Schmidt) das Halbfiinale (Montag, 2.12., ab 0930 Uhr) erreicht. Tolle, sehr spannende und vor allem sehr lange währende Matches wurden am Wochenende in Piding geboten. Beispielsweise setzte Tijana Zlatanovic Sonntag Nacht so gegen 2300 Uhr den Schlusspunkt und verwandelte den Matchball gegen eine vorzüglich kämpfende Sophia Wurm aus Tirol.

Halbfinale Damen (ca 1100 Uhr): Laura Paterk (K/7, sie eliminierte die Nummer eins Eva-Maria Riml klar) trifft auf ihre Kärntner Landsfrau Nina Plihal (3) und Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen/2) bekommt es mit der ungesetzten Mila Masic (W) zu tun.

Halbfinale Herren startet um 0930 Uhr mit Jakob Aichhorn (1. Salzburger TC/1) gegen Philipp SchroZll (T/9) bzw. mit Gabriel Schmidt (Oberndorf/2) gegen Neil Oberleitner (W/3).

Das Finale der Herren ca. 1300 Uhr, Damen ca 1400 Uhr.

Super-Tijana steht zum vierten Mal in Folge in einem Halbfinale bei einem ÖTV-Turnier. Vorher dreimal in Seefeld, ergaben drei Turniersiege! ©Peter Bazzanella

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

November

STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine