Zum Inhalt springen

TurniereVerbands-Info

6. März 2021
Die Verletzung Lukas Neumayers ist doch ärger

Die in Tunesien erlittene Knieverletzung zwingt ihn in die Heimat

Lukas Neumayer verletzte sich am Außenmeniskus und muss mit einer Pause von 4 bis 5 Wochen rechnen. ©Privat

Radstadt-Youngster Lukas Neumayer erlitt beim Turnier in Tunesien eine Knieverletzung, die sich jetzt nach einem MRI als Einriss im Außenmeniskus darstellte. Für Lukas bedeutet dies, dass er kommenden Montag eine Athroskopie über sich ergehen lassen muss. Lukas hofft natürlich, dass der Engriff keine längere Pause nach sich zieht, wobei er derzeit mit einer Dauer von vier bis fünf Wochen rechnet. 

Die Salzburger Tennisfamilie wünscht Lukas alles Gute und hofft, dass sich die Verletzung als nicht zu schwer herausstellt. 

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

19.09.2021

Sie haben es geschafft!

Herren 35: Der Sieg "dahoam" wurde für den TC St. Johann zur Wirklichkeit