Verbands-Info

17.-19. Februar 2017
Die neuen Hallen-Landesmeister Damen, Herren und Jugend werden ermittelt

Bei den Herren sind alle "Stars" dabei, Arabella Koller kann Titel nicht verteidigen

Die diesjährigen Hallen-Landesmeisterschaften für die Allgemeine Klasse und die Jugend steht am Wochenende 17. bis 19. Februar 2017 auf dem Programm. 19 Herren, 8 Damen und 22 Jugendliche wollen dabei sein, wenn die Titel 2017 indoor vergeben werden. Während sich die Damen und die Jugend in der Tennishalle Piding begegnen, werden sich die Herren in der 1. Runde, im Achtel- und Viertelfinale im ULSZ Rif matchen. Danach wird an eine Übersiedlung in die Tennishalle Piding gedacht.

Bei den Damen wird auf jeden Fall eine neue Hallen-Landesmeisterin gekürt, da Titelverteidigerin Arabella Koller derzeit sehr erfolgreich in Israel und der Türkei unterwegs ist. Betina Pirker (UTC Oberalm) ist topgesetzt und die logische Favoritin auf den Titel, während ihr wirkliche Gefahr nur von der zwei gesetzten Nadja Ramskogler (TC GM-Sports Anif) droht. Das große Fragezeichen ist allerdings, ob Pirker der „Vielspielerin“ Ramskogler im Moment gewachsen ist. Dahinter lauert mit Viktoria Kurz, Tijana Zlatanovic, Karolin Kirchtag, Valeria Gorlats, Christina Geib und Vanessa Schramm die junge und hungrige „Meute“.

Bei den Herren ist alles dabei, was der Salzburger Spitzen-Tennissport derzeit zu bieten hat. Topgesetzt geht ATP-Spieler Bernd Kößler (ATP 868) an den Start. Er arbeitet derzeit am Aufbau für die kommenden Turnierreisen. Wie stark er im Moment tatsächlich ist, wird wahrscheinlich nur er selbst einschätzen können. An 2 scheint mit Gabriel Schmidt der Titelverteidiger aus dem Vorjahr auf, während der neue oberösterreichische Hallen-Landesmeister Jakob Aichhorn (1. STC Stiegl, im Vorjahr im Halbfinale an Schmidt gescheitert) und sein Finalgegner Gregor Ramskogler (TC GM-Sports Anif) an 3 und 6 gereiht sind und vor Ehrgeiz „brennen“. „Altmeister“ Daniel Geib (Bergheim) ist vor Alexander Mozgovoy (UTC Eugendorf) an vier gesetzt. Marco Moises an 7 und Daniel Kendlbacher an 8 (beide TC Sparkasse Radstadt) vervollständigen die Setzliste.

Das Programm Allgemeine Klasse: Damen ab 18.2., 1000 Uhr in Piding (Finale 19.2., 1230 Uhr), Herren 1. Runde am 17.2. ab 1100 Uhr, AF und VF am 18.2. ab 1100 Uhr, Finale 19.2. um 1400 Uhr.

Die LM der Jugendlichen wird in den Altersklassen Girls 14u, Boys 12u, 14u und 16u gespielt, dazu werden am Sonntag auch die Doppel-Landesmeisterschaften bei den Boys 12u und 16u gespielt und gekürt. Die Matches der Jugendlichen finden ausschließlich in der Tennishalle Piding und am Samstag und Sonntag (18. und 19.2.) statt.

Top Themen der Redaktion