Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DIE MEISTERSCHAFTEN WERDEN FORTGEFÜHRT

Nach zweiwöchiger Spielpause hat uns die LL A Damen und Herren wieder. Bei den Herren wird Spitzenreiter TC Salzburg-Bergheim abgelöst - aber nur scheinbar!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Da Spitzenreiter TC Salzburg-Bergheim in dieser Runde spielfrei ist und weiters anzunehmen ist, dass sich der TC St. Johann im Pongauer Derby gegen den ESV Bischofshofen keine Blöße geben wird, gibt es am Ende des vierten Spieltages einen neuen Leader. Auch der UTC Eugendorf hat die Chance mit einem vollen Erfolg zu Bergheim und St. Johann aufzuschließen.</font>

<font face="Arial" size="1">Bei den Damen kommt es zum Duell zwischen dem bisher sieglosen 1. STC Stiegl und den auch nicht aus den Startlöchern zu finden scheinenden Damen des TC Salzburg-Bergheim. Für beide geht es um viel: Die Damen des 1. STC Stiegl wollen das Abstiegsgespenst verteiben, die Bergheimerinnen wollen sich eine kleine Chance auf die Titelverteidigung wahren. Beides geht jedoch nur durch einen Sieg. Für Spannung ist also gesorgt!</font>

<font title="folder/235/20080529_llahe_4vor.pdf" face="Arial" size="1">Lesen Sie dazu unsere Vorschau <a href="/folder/235/20080529_llada_3vor.pdf">Damen</a> und <a href="/folder/235/20080529_llahe_4vor.pdf">Herren</a> und ab Sonntag den Bericht zur 3. Runde Damen und zur vierten Runde Herren.</font>

<font face="Arial" size="1">Peter Bazzanella<br><font face="wingdings">(</font><font face="arial,helvetica,sans-serif"> 43 699 17569004<br><a href="mailto:peterbazzanella@aon.at">peterbazzanella@aon.at</a><br>29. Mai 2008 / 1247 Uhr</font></font>

Top Themen der Redaktion