Zum Inhalt springen

Liga

8. Mai 2019
Die LLA Damen und Herren startet am Samstag, 11. Mai 2019

Bei den Herren wollen Post SV und TC GM-Sports Anif den Titel, drei Favoriten bei den Damen

Bernd Kößler, Nummer eins des TC GM-Sports Anif, liebäugelt mit dem Titel ©Werner Müllner | W.MUELLNER

Die Landesliga A und B Damen sowie die Landesliga A Herren startet am kommenden Samstag (11. Mai) und zieht damit gegenüber der Herren Landesliga B, die bereits eine Runde hinter sich hat, nach.
Während bei den Damen mit Titelverteidiger SV Schwarzach, Union Woerle Henndorf und UTC Seekirchen drei erklärte Favoriten ausgemacht werden können, sind es bei den Herren mit dem Postsportverein Salzburg und dem TC GM-Sports Anif nur zwei Teams, die Titelambitionen bekennen. Interessant wird es sein, wie sich in der Damen LLA die „Neuankömmlinge“ aus Radstadt einbringen.     

1. Runde LL A 2019 – Herren, alle Matches beginnen am 11.5. 2019 um 1300 Uhr:

TC St. Johann im Pongau 1 v TC GM-Sports Anif 1
HSV Wals 1 v 1. Salzburger TC 2
Postsportverein Salzburg 1 v UTC Niedernsill 1
UTC Eugendorf ist spielfrei

2. Runde LL B – Gruppe A – Herren, alle Matches beginnen am 11.5.2019 um 1300 Uhr

1. Halleiner Tennisclub 1 v SU Abtenau 1
SK Maishofen 1 v TC Rot-Weiß Bad Hofgastein 1
TC Zell am See 1 v TC Neukirchen 1

2. Runde LL B – Gruppe B – Herren, alle Matches beginnen am 11.5.2019 um 1300 Uhr

ESV Bischofshofen 1 v HSV Wals 2
TC St. Johann im Pongau 2 v UTC Oberalm 1
TC Oberndorf 1 v WSV St. Martin 1

1. Runde LL A – Damen, alle Matches beginnen am 11.5. 2019 um 1400 Uhr:

UTC Oberalm 1 v SV Schwarzach 1
UTC Seekirchen 1 v UTC Sparkasse Radstadt 1
Union Woerle Henndorf 1 v Rifer Tennisclub 1

1. Runde LL B Damen, alle Matches beginnen am 11.5.2019 um 1400 Uhr

TC Zell am See 1 v UTC Bruck 1, DIESES SPIEL BEGINNT BEREITS UM 0900 UHR!
UTC Niedernsill 1 v SK Maishofen 1
TC ASKÖ Maxglan Salzburg 1 v UTC Eugendorf 1
SU Abtenau ist spielfrei
 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

4. August 2020

Salzburger on Tour erfolgreich

Gregor Ramskogler siegt in Schladming, Elena Miljkovic in Vandans