Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Der STV wieder on Tour in ganz Österreich

In allen Altersklassen waren die Salzburger stark vertreten

v.l. Bon Matteo, Schwaiger Paulina, Schernthaner Johanna, Kogler Klara ©Ivana Horvat

Die Kids u9/u10 waren beim Kat 1 Turnier in Schwechat im Einsatz. Im Bewerb Burschen u10 traten Schernthaner Maximilian, Niederacher Fabian und Gruber Florian an. Fabian musste sich leider in der ersten Runde in drei Sätzen geschlagen geben. Florian und Maximilian verloren nach einem Bye in Runde 1 dann in der zweiten Runde. Bei den Mädchen u12 gingen Schnell Mia-Sophie und Höckner Charlotte an den Start. Mia-Sophie erreichte das Viertelfinale und Charlotte spielte sich ins Halbfinale, wo sie dann knapp in 3 Sätzen verlor. Auch bei den Mädchen u9 war Salzburg stark vertreten. Buchegger Nina marschierte ins Finale und holte sich den 2. Platz.

Die u12 spielte bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften in Oberpullendorf gegen die stärksten Spieler Österreichs. Trixl Rafael und Kogler Klara verloren in der Qualifikation, wobei Klara das Glück hatte als LL in den Hauptbewerb zu kommen. Leider verloren sie, Schwaiger Paulina und Bon Matteo in der ersten Runde. Schernthaner Johanna gewann ihre erste Runde mit 7:5, 6:0 und verlor dann gegen die an 1 Gesetzte Haider-Maurer Lea.
Beim Doppel hatten die Kinder kein Glück mit der Auslosung und mussten sich gegen starke Gegner antreten. Bon Matteo verlor mit seinem Tiroler Partner gegen Agnello und Mittermayr. Schwaiger Paulina und Schernthaner Johanna kämpften und verloren leider knapp in 3 Sätzen gegen Drittgesetzten Ortner und Groß. 

Auch die u16 war und ist immer noch bei den ÖM im Turnier. In der Qualifikation verloren Schernthaner Moritz, Stadler Daniel und Wieser Diogo, nur Desch Valentino schaffte den Sprung ins Hauptfeld, auch Krenek Emil verlor in der letzten Qualirunde, rutschte aber als LL in den Hauptbewerb. Im Hauptbewerb steht Platzer Julian im Viertelfinale, nach einem Sieg in der ersten Runde, musste er in der zweiten gegen den Salzburger Pichler Paul antreten. Schulte Emilia, Krenek Emil, Desch Valentino, Navarro Dario verloren in Runde 1. Neben Platzer Julian sind auch Brandstätter Felix und Lassacher Manuel im Viertelfinale. 3 Salzburger unter den besten 8. Auch bei den Mädchen ist eine Salzburgerin vorne mit dabei, Leitner Emma steht im Halbfinale, welches sie gegen die Einsgesetzte Zimmer Alexandra bestreiten muss. Im Doppel stehen bei den Mädchen und bei den Burschen Leitner Emma und Lassacher Manuel im Halbfinale. Wir drücken allen noch die Daumen und hoffen auf einen Salzburger Sieger.

Buchegger Nina ©Privat

Top Themen der Redaktion