Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

29. November 2019
Der Salzburger Tennis-Wintercup ist wieder da

Die 39. Saison des österreichweit beliebten Circuits startet in der Tennishalle Piding

Vorjahressieger Gabriel Schmidt in Aktion ©Peter Bazzanella

Der Salzburger Tennis-Wintercup 2019/2020 geht in seine 39. Saison. Wie in den vergangenen Jahren, werden für Damen und Herren je vier ÖTV-Turniere der Kategorie IV ausgerichtet. Drei Turniere gehen noch im alten Jahr über die Bühne, während der Schlussakkord erste Ende Januar 2020 erfolgt. Gleichgeblieben sind auch die Hallen: Das Startturnier geht vom 29. November bis 2. Dezember in der Tennishalle Piding über die Bühne.

Zwei Turniere Damen und Herren werden parallel in der Tennishalle GM-Sports Anif (Tennispoint) gespielt: 13. bis 17.  bzw. 27. bis 30. Dezember 2019. Das vierte und letzte Turnier dieses Circuits trennt die Geschlechter: Die Damen gehen im Tennispark Elixhausen zu Werke, die Herren bleiben in Anif, beide Turniere finden vom 24. bis 27. Januar 2020 statt.

Beim ersten Turnier in der Tennishalle zu Piding sind bei den Damen Eva-Maria Riml (T) und Dreifachsiegerin Tijana Zlatanovic topgesetzt und nur über diese beiden führt der Weg zum Turniersieg. Folgende Salzburgerinnen sind ebenfalls in Piding dabei: Marta Szabo (ESV-ASKÖ Saalfelden), Sarah Schwabe, Ina Schindler (beide UTC Seekirchen) und Viktoria Kurz (UTC Sparkasse Radstadt).

Jakob Aichhorn (1. Salzburger TC) ist bei den Herren vor Vorjahressieger Gabriel Schmidt Oberndorf) an eins gesetzt. Mit „Abrüster“ Marco Moises (UTC Sparkasse Radstadt) und Benedikt Emesz (1.Salzburger TC) scheinen weitere zwei Salzburger an den Positionen 6 und 10 in der Setzliste auf. Aus Salzburger Sicht sind dabei: Daniel Kendlbacher (UTC Sparkasse Radstadt), Alexander Lindenbauer (1. Halleiner TC), Richard Stoiberer, Johannes Hopfer, Clemens Linnemann (alle TC GM-Sports Anif), Michael Noppinger (Union TC Salzburg Bergheim) sowie Adrian Weißer (1. Salzburger TC).

Das 1. Turnier um die „Goldic Trophy“ startet in der Tennishalle Piding am Samstag, 30. November 2019, ab 0900 Uhr. In der Tennishalle des ULSZ in Rif werden ebenfalls am Samstag einige Damenmatches der ersten Runde gespielt. Sonntag, 1. Dezember 2019, startet das Turnier um 100U Uhr, am Programm stehen Achtel- und Viertelfinale Damen und Herren, der Montag (2.12.) ist den Halbfinal- und Finalspielen ab 0930 Uhr vorbehalten.  

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

November

STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine