Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

20. Juli 2018
Der Rookie Cup 2018 startete in Uttendorf

Mehr als 50 Jugendliche waren begeisterte Hauptdarsteller

v.l.: Luisa Sinnhuber (5.), Moritz Hartl (3.), Jakob Eberhardt (1.), Jakob Schosser (2.) und Lena Baumgartner (4.) ©ESV Uttendorf

Der Rookie Cup, im Vorjahr als Alternative für Turnierneueinsteiger ins Leben gerufen, ist in diesem Jahr bei Jugendlichen und Betreuern so richtig angekommen. Erfreulicherweise mit Rekord-Nennungszahlen, viel Spiel, Spaß und Freude. Die Gruppenfarben rot, gelb, orange grün beziehen sich dabei auf den verwendeten Ball - von weich bis hart.

Der Start in die Rookie Cup-Saison 2018 ist geglückt. Am Wochenende 7./8. Juli erfolgte der Startschuss im Flachgau (TC Hallwang), im Pongau (TC St. Johann) im Pinzgau (ESV Uttendorf).

 

Beim ESV Uttendorf konnten Jörg Eberhardt und sein Team mehr als 50 neugierige Kids und Jugendliche aus 6 Pinzgauer Vereinen in gesamt 14 Leistungsgruppen (rot, gelb, orange und grün) einteilen, die Matches gestalteten sich für alle Teilnehmer sehr spannend und aufschlussreich.

 

Uttendorfer Gruppensieger: Julian Seitinger, Jonas Buchner, Luca Boschele, Fabian Gassner, Thomas Kröll, Marcel Wimmer, Andreas Segel, Paulus Leeb, Laurens Schernthanner, Marie Sykorova, Elisabeth Fiereder, Julian Vitzthum, Jakob  Eberhardt, Sarah Fischer.

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.