Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

10. Dezember 2020
Der Orange-Bowl-Traum ist geplatzt

Lukas Neumayer unterliegt im Einzel und im Doppel bei der Orange Bowl 2020 in Florida

Nach einem rabenschwarzen Tag schied Lukas Neumayer bei der Orange Bowl in Florida aus. ©Privat

Es gibt Tage, da gelingt alles. Dann gibt es aber auch die Tage, an denen alles schiefgeht und nichts funktioniert. So einen Tag erlebte Salzburgs Tennishoffnung, Lukas Neumayer, am gestrigen Mittwoch in Plantation (Florida, USA). Er unterlag klar im Einzel und scheiterte am selben Tag auch im Doppel.

Der mit hohen Eigenerwartungen und dem unerschütterlichen Willen, das Heimflugticket nicht vor dem Finale umzubuchen, in die Orange Bowl 2020 gestartete Radstadt-Youngster Lukas Neumayer (ITF 29), erlebte in seinem Ersteinsatz im Einzel sogleich eine böse Überraschung. Er war als Nummer drei gesetzt, hatte in Runde eins ein „Bye“ und traf in Runde zwei auf den Franzosen Arthur Fils (ITF 166). Nachdem sich Lukas vor dem Match sehr viel Druck selbst machte, kam er nicht in die Gänge, konnte sein großes Potenzial nicht annähernd abrufen und scheiterte klar mit 1-6 und 0-6.

Im Doppel, das er zusammen mit seinem „Spezi“ Marko Andrejic (W) bestritt, in dem die beiden an 5 gesetzt waren, gab es eine knappe Niederlage. Gegen das US-Duo Jc Roddick/Braden Shick holten Neumayer und Andrejic nach einem 2-6 zwar mit 6-3 den Satzgleichstand, hatten jedoch im Matchtiebreak das Nachsehen und schieden mit 2-6 6-3 5-10 aus.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

19.09.2021

Sie haben es geschafft!

Herren 35: Der Sieg "dahoam" wurde für den TC St. Johann zur Wirklichkeit