Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

20. Juli 2018
Der erste Pongauer Rookie Cup 2018 in St. Johann

Mehr als 60 Jugendliche und Kids bevölkerten die Anlage des TC St. Johann

Turnierleiter Daniel Wieser (hinten) mit den Teilnehmern der Gruppe rot 2 v.l.: Fabio Zerzer, Luis Fuchs, Moritz Reiter, Mia-Sophie Schnell und Leonardo Frederici. ©TC St. Johann im Pongau

Der Rookie Cup, im Vorjahr als Alternative für Turnierneueinsteiger ins Leben gerufen, ist in diesem Jahr bei Jugendlichen und Betreuern so richtig angekommen. Erfreulicherweise mit Rekord-Nennungszahlen, viel Spiel, Spaß und Freude. Die Gruppenfarben rot, gelb, orange grün beziehen sich dabei auf den verwendeten Ball - von weich bis hart.

Der Start in die Rookie Cup-Saison 2018 ist geglückt. Am Wochenende 7./8. Juli erfolgte der Startschuss im Flachgau (TC Hallwang), im Pongau (TC St. Johann) im Pinzgau (ESV Uttendorf).

 

Turnierleiter Daniel Wieser und seine Helfer hatten bei perfektem Tenniswetter auf der Anlage des TC St. Johann alle Hände voll zu tun, um mehr als 60 Teilnehmer aus sieben Vereinen in 16 leistungsgerechten 4er-Gruppen (rot, gelb, orange und grün) einzuteilen. Es wurde tolles Tennis geboten und wichtige Matchpraxis gesammelt.

 

Gruppensieger St. Johann: Felix Viehhauser, Markus Deisl, Diogo Wieser, Paulina Maier, Valentino Brutsch, Marlen Höller, Julia Canins, Jonas Reckseisen, Hannah Schwaiger, Martin Plieseis, Gabriel Bergher, Johannes Mayrhofer, Lenz Emberger, Thomas Diess, Alex Herzmayer, Moritz Reiter.

Top Themen der Redaktion