Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Der 32. Sparkasse Jugend Cup zu Gast in der Tennishalle Piding

In Piding startete der Sparkasse Jugend Cup in die neue Wintersaison

Links Felix Viehhauser, Sieger Boys U12, rechts Finalist Daniel Stadler ©Soma Kesthely

Am Freitag startete der Sparkasse Jugend Cup – Winter 2018/2019 - in seine 32. Saison. Der Startschuss fiel traditionell in der Tennishalle zu Piding und hat offensichtlich die Jugendlichen „auf dem falschen Fuß“ erwischt, denn es konnten nur zwei Altersklassen gespielt werden.

Bei den Girls U14 hat die STC-Spielerin Milena Radojkovic zugeschlagen und feierte drei Siege ohne Satzverlust. Damit holte sie sich den ersten Titel und die ersten Punkte für die ITN (International Tennis Number)-Rangliste in der neuen Hallensaison. Den zweiten Rang belegte Aleksandra Zivkov (USV Plainfeld/2 Siege) vor Melanie Schwebig (TC Zell am See/1 Sieg) und der Großgmainerin Theresa Anfang.

Die Boys U12 spielten in zwei Gruppen, wobei in Gruppe 1 Felix Viehhauser (USV Altenmarkt) mit zwei Siegen ebenso dominierte, wie Daniel Stadler (TC GM-Sports Anif) in Gruppe 2. Im Finale der Gruppenersten ließ Felix Viehhauser nichts anbrennen und fixierte den Titel durch einen  klaren 6-4 6-2 Erfolg.

Im Spiel um Platz 3 bezwang Leon Pichlmann (OÖ) Felix Stadler (TC GM-Sports Anif) mit 6-1 und 6-0, im Spiel um Platz 5 kam es zum Bruderduell zwischen Sebastian und Andreas Erlinger (beide 1. Halleiner TC). Sebastian erwies sich in einem äußerst engen Match als der Stärkere und siegte mit 6-4 4-6 7-6.

Top Themen der Redaktion