Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

2. Oktober 2020
Das U10-MM-Finale startete beim 1. Salzburger TC

8 Teams kämpfen um den Turniertitel

Salzburgs Landesmeister U10, TC St. Johann im Pongau, v.l. Anna Lena Demmelbauer, Moritz Pichler ©Peter Bazzanella

MMag. Martin Kondert war nicht zu beneiden: Viel Arbeit mit einem ausgeklügelten Terminplan, acht Teams auf 4 Plätzen eingeteilt und dann kam die Absage der Steiermark.

Kurzfristig und mit eher banaler Ausrede. Egal. Alles umkrempeln hätte bedeutet, dass in einer Gruppe weniger Matches stattfinden, dass am Sonntag ein Team bei den Platzierungsspielen zum Zusehen verurteilt wäre. Kondert holte daraufhin Vizemeister UTC Seekirchen an Bord und so war zumindestens der Spielablauf der nächsten drei Tage gesichert. Der Modus: Am Freitag werden alle Doppel gespielt, am Samstag werden alle Einzel abgwickelt, während am Sonntag die Platzierungsspiele über die Bühne gehen werden.

Für Salzburgs Vertreter TC St. Johann (Landesmeister) und UTC Seekirchen (Vizemeister) begann das Finalturnier allerdings nicht so gut. Sowohl St. Johann (mit Ann Lena Demmelbauer und Moritz Pichler), als auch Seekirchen (mit Fabian Wuppinger und Moritz Sponer) unterlagen in den drei Doppelpartien und müssen daher morgen, Samstag (ab 0900 Uhr), in den Einzelpartien einigen Boden gutmachen. 

Am Sonntag finden ab 1000 Uhr die Platzierungsspiele statt.

STV-Vizemeister U10 UTC Seekirchen v.l. Fabian Wuppinger, Moritz Sponer ©Peter Bazzanella

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.