Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DAS LM-VIERTELFINALE IST KOMPLETT

Bei den Salzburger Tennislandesmeisterschaften 2007 (outdoor) im Tenniscamp Bergehim stehen die Viertelfinalbegegnungen fest. Nicht fest steht indes, ob am Mittwoch im Freien gespielt werden kann oder in der Halle gespielt werden muss!

Auch der zweite Tag der Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2007 (outdoor) im Tenniscamp Bergheim verlief ohne Überraschungen. Übrigens: Der Wettergott dürfte kein Tennisspieler sein, denn wie im Vorjahr in Zell am See, übersiedelte man auch am Dienstag in die Halle und laut Wettervorhersage wird dies für die nächsten Tage wohl so bleiben.

Florian Farnleitner (1. STC Stiegl/2) traf auf den Bergheimer Max Pongratz und schlug ihn in weniger als vierzig Minuten mit 61 und 60. Er trifft im Viertelfinale (Mittwoch ab 15.30 Uhr) auf Patrick Eichler, einem jungen „Beute-Bayer“ in Bergheims Diensten. Eichler bezwang den Maishofner Hans-Peter Buchner glatt mit 63 60. Auch der an vier gesetzte Markus Weiglhofer, derzeit beim UTC Gmunden spielend, hatte keinerlei Schwierigkeiten zu überwinden und besiegte Sebastian Kollmann (TC Salzburg-Bergheim) leicht mit 61 und 61. Im Viertelfinale bekommt es Weiglhofer, der zurzeit für die mündliche Matura „büffelt“ und wenig Tennis spielt, mit dem Eugendorf Max Pichelstorfer zu tun. Pichelstorfer schlug im Duell der Jungen den Oberndorfer Gabriel Schmidt in einem engen und rassigen Match mit 75 und 76 (1).

Im Duell der Daniels gelang es Daniel Kendlbacher auch diesmal nicht, seinen Clubkollegen Daniel Geib zu gefährden. Geib blieb in einem einseitigen Match klarer 61 61 Sieger und hat im Viertelfinale inddor-Landesmeister 2007, Michael Dalus, zum Gegner. Dalus verpasste bereits am Montag dem Kapruner Wolfgang Ladinger die Höchststrafe. Ebenfalls bereits am Montag qualifizierte sich der topgesetzte Bergheimer Patrick Linke mit einem 60 61 Sieg über Manuel Elsenwenger (UTC Eugendorf) für die Runde der letzten Acht.

Die mit Spannung erwartete Landesliga-Revanche zwischen dem Elsbethner Claus Derdak und dem HSV-Wals Spieler Michael Rehrl (6), endete auch diesmal mit einem Sieg des Walsers. Rehrl verhinderte mit einem tollen 75 63 Sieg die Revanche Derdaks. Zur Erinnerung: Vergangenen Samstag lieferte Rehrl mit seinem 63 61 Sieg über Derdak eine große Überraschung und legte damit den Grundstein für den 63 Sieg seines Teams über Geheimfavorit TC Elsbethen.

Die morgigen Viertelfinali (ab 15.30 Uhr ourdoor bzw. ab 19.00 Uhr indoor):

Patrick Linke (TC Salzburg-Bergheim/1) vs. Michael Rehrl (HSV Wals/6)
Michael Dalus (1. STC Stiegl/3) vs. Daniel Geib (TC Salzburg-Bergheim/5)
Max Pichelstorfer (UTC Eugendorf/7) vs. Markus Weiglhofer (OÖ/4)
Patrick Eichler (TC Salzburg-Bergheim) vs. Florian Farnleitner (1. STC Stiegl/2).

Im Anschluss an das Viertelfinale, wird eine Runde Doppel gespielt.

Hier gehts zum aktuellen Herren-Raster singles!

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

20. April 2021

Emma und Gregor überzeugten

Emma Leitner: HF Einzel und Doppel, Gregor Gottein: Finale Einzel, HF Doppel