Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

3. - 4. Februar 2018
Dario Navarro und Adrian Weißer doppelte Landesmeister 2018 (indoor)

Tolle Leistungschau der STV-Jugendlichen am Wochenende in Piding

Volle Medaillenpower von links: Paul Pichler (2. Einzel, 1. Doppel U12), Dario Navarro (1. Einzel und Doppel U12), Emil Krenek (3. Einzel U12, 2. Doppel U14), Julius Jeitschko (3. Einzel, 2. Doppel U12). ©Peter Bazzanella

Das vergangene Wochenende wartete bei den STV-Jugend-Landesmeisterschaften 2018 (indoor) in Piding mit einer tollen Leistungsschau auf. Spannende und abwechslungsreiche Matches, in denen Fairness und Spaß nicht zu kurz kamen, erfreuten Eltern, Betreuer und Zuseher gleichermaßen.

Emma Leitner vom UTC Seekirchen drückte dem Turnier Girls U12 ihren Stempel auf, ließ in der Vorrunde nichts anbrennen und holte sich den LM-Titel gegen „Miss-Sonnenschein“ Melanie Schwebig (TC Zell am See) mit 6-3 und 6-1. Platz drei ging an Denise Chen (UTC Eugendorf) vor Emilia Schulte (TC Anif-Grödig) und Sandra Peric (1. Salzburger TC).

Neue Landesmeisterin Girls U16/U14 ist die STC Spielerin Sarah Schwabe, die zwei Siege feierte und damit ihre Clubkolleginnen Eva Juricevic (1 Sieg) und Milena Radojkovic auf die Plätze verwies.

Bei den Boys U12 eroberte Dario Navarro (WTC Großgmain/1) den Landesmeistertitel 2018 im Finale gegen den Großarler Paul Pichler (2). Zwei Sätze war es ein Match auf Augenhöhe, in dem sich Navarro schlussendlich im dritten Satz „befreien“ konnte und mit 7-6(5) 4-6 und 6-2 den Platz als Sieger verließ. HF: Navarro v Julius Jeitschko (WTC Großgmain/3) 6-1 6-3, Pichler v Emil Krenek (UTC Seekirchen/4) 6-4 6-0.

Nervenzerfetzendes Finale Boys U14 zwischen Marc Krenek (UTC Seekirchen) und Valentin Glasl (UTC Eugendorf) bot Tennis vom Feinsten, zwei enge Sätze und spannende Momente pur. Marc Krenek setzte sich die Meisterkrone auf, schlug Valentin Glasl mit 6-7(5) 7-5 und 6-1. Bronze für Felix Dürlinger vor Gregor Gottein (beide UTC Eugendorf). 5. und 6.: Samir Zulic (WTC Großgmain) und Leo Klein (1. STC).

Adrian Weißer (1. Salzburger TC) war bei den Boys U16 nicht zu schlagen, buchte 2 Siege und damit die Goldmedaille. Silber errang Julian Glasl (UTC Eugendorf), Bronze Fabian Putz (UTC Bergheim).

Doppel: Gold Boys U12 für Dario Navarro (WTC Großgmain)/Paul Pichler (USV Großarl), Silber: Julius Jeitschko/Manuel Lassacher (beide WTC Großgmain), Bronze: Valentino Desch (WTC Großgmain)/Daniel Stadler (TC GM-Sports Anif). Boys U14: 1. Gregor Gottein/Valentin Galsl (beide UTC Eugendorf), 2. Marc und Emil Krenek (UTC Seekirchen), 3. Leo Klein (1. Salzburger TC)/Julius Blank (WTC Großgmain). Boys U16: Gold Adrian Weißer (1. STC)/Julian Glasl (UTC Eugendorf), Silber Felix Dürlinger (UTC Eugendorf)/ Thomas Schweiger (TC RW Bad Hofgastein), Bronze Samir Sulic (WTC Großgmain)/Fabian Putz (UTC Bergheim).

Top Themen der Redaktion