Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DANIEL KENDLBACHER IM HALBFINALE VON SCHALCHEN

Beim Pfingstturnier im oberösterreichischen Schalchen überraschte der Bergheimer Daniel Kendlbacher mit dem Einzug ins Halbfinale Freund und Feind!

Kendlbacher, der an sieben gesetzte Spieler des TC Salzburg-Bergheim, schlug nach einem Freilos in Runde eins Philipp Roithner (NÖ) 61 62, ehe er durch ein wo seines STC-Gegners Stefan Dollhäubl profitierte. Im Halbfinale kam dann allerdings das Aus gegen den topgesetzten Oberösterreich Stefan Hirn, dem er 26 06 unterlag.

Sein fünf gesetzter Clubkollege Michael Rehrl schlug im Achtelfinale (Freilos in Runde eins) den Neo-Zeller Andreas Loitfelder jun. glatt 60 61, ehe er im Viertelfinale an Hirn mit 36 und 57 schieterte.

Den Turniersieg holte sich "Oberösterreich-Spezialist" Björn Propst aus Kärnten!

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
25. Mai 2010 / 1517 Uhr

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen