Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DANIEL GEIBS ITF-TOPERFOLGE

Daniel Geib, der im April 2008 achtzehn Jahre jung wird, hat einen erfolgreichen Tennissommer hinter sich. In der ÖTV-Rangliste der allgemeinen Klasse belegt er im Moment Rang 59, im ITF-Ranking 18u ist er drauf und dran, unter die 200 Besten vorzudringen. Derzeit trennen ihn nur mehr drei Ränge von seinem Ziel!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Daniel <strong>Geib</strong>, das Tennis-Aushängeschild des TC Salzburg-Bergheim, nutzte den heurigen Tennis-Sommer nicht nur dazu, um klammheimlich unter die Top 60 der allgemeinen Klasse Österreichs vorzudringen, sondern auch dazu, um sich im ITF-Ranking 18u zu verbessern. Derzeit steht der 17-Jährige auf Rang 203, wobei die letzten Ergebnisse sicher dazu beigetragen haben. </font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Im Juli etwa erreichte Geib, als Nummer 5 gesetzt, durch einen überlegenen Zweisatzsieg über den drei gesetzten Mark Kovacs (HUN) das Finale von Maribor (Slowenien) und unterlag erst da dem einheimischen Blaz Rola in zwei Sätzen. Der Walser Michael Rehrl schied beim selben Turnier im Viertelfinale aus. </font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Im August drang Daniel Geib (ITF 253) bis ins Halbfinale von Zilina in der Slowakei vor, ehe er gegen den Slowaken Jozef Kovalik durch eine Verletzung gestoppt wurde und aufgeben musste und vor wenigen Tagen erreichte der Bergheimer ungesetzt das Halbfinale eines ITF-Kat.-II-Turniers in Prag (CZE). Auf dem Weg dorthin entschärfte er den an drei gesetzten Kroaten Luka Somen (ITF 78) klar mit 63 61 und in Runde drei den Franzosen Adrien Puget (ITF 188) mit 60 46 61. Auch im Viertelfinale konnte er mit dem Italiener Giorgio Portaluri einen Spieler schlagen, der im ITF-Ranking rund 90 Plätze vor ihm platziert war. Im Halbfinale traf er auf den in Bergheim nicht unbekannten Lorenzo Papasiedero (ITF 94/5), dem er 26 36 unterlag.&nbsp; </font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Derzeit bereitet sich Daniel Geib auf die Wintersaison vor, in der er alle Turniere des Salzburger Tennis-Wintercups bestreiten wird, auch die Wüstenrot Junior Classic 2008 (ITF 18u) in Bergheim steht auf seinem Turnierkalender, ebenso die ITF-Futures, die von Mitte Januar bis Anfang Februar 2008 im Tenniscamp Bergheim über die Bühne gehen werden.</font>


<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1"><strong>Ergebnisse Maribor (SLO)<br></strong>1. Runde – Daniel Geib (ITF 253/ 5) vs. Michal Voscek (SVK) 61 61, 2. Runde – vs. Vanja Blazun (CRO) 62 62, 3. Runde – vs. Rok Popov-Ledinski (SLO/9) 64 36 64, VF – vs. Marton Fucsovics (HUN) 61 62, HF – vs. Mark Kovacs (HUN/3) 61 61, Finale – vs. Blaz Rola (SLO/4) 16 46.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1"><strong>Ergebnisse Zilina (SVK)<br></strong>2. Runde – Daniel Geib vs. Jan Hradsky (CZE) 60 60, 3. Runde – vs. Jaroslav Beranek (CZE) 61 60, VF – vs. David Sodek (CZE) 67 (8) 62 62, HF – vs. Jozef Kovalik (SVK) 26 15 ret.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1"><strong>Ergebnisse Prag (CZE)<br></strong>1. Runde – Daniel Geib vs. Jan Hradsky (CZE/WC) 63 63, 2. Runde – vs. Luka Somen (CRO/3) 63 61, 3. Runde – vs. Adrien Puget (FRA/16) 60 46 61, VF – vs. Giorgio Portaluri (ITA/11) 64 61, HF – vs. Lorenzo Papasidero (ITA/5) 26 36.</font>

Top Themen der Redaktion