Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DANIEL GEIB TRIUMPHIERT IN FLACHAU

Die Flachauer Snow-Space-Trophy 2008 wurde zum Triumphzug des topgesetzten Bergheimers Daniel Geib, der damit sein allerersts Turnier auf der ÖTV-Tour für sicht entschied!

Daniel Geib (TC Salzburg-Berghem) wurde seiner Topsetzung in Flachau vollauf gerecht und holte sich den ersten Turniersieg auf der ÖTV-Tour ohne Satzverlust! Geib bekam es in runde eins und zwei mit seinen Clubkollegen Patrick Eichler (62 64) und Sebastian Kollmann (63 60) zu tun, ehe er im Viertelfinale auf den Tiroler "Freizeit-Profi" Johann Georg Fankhauser (6/62 64) traf. Wie Fankhauser, musste auch dessen Landsmann Manuel Ferdik (61 60) die Überlegenheit Geibs anerkennen. Im Finale wartete mit dem zwei gesetzten Sebastian Bader ein weiterer Tiroler, den Daniel Geib während des gesamten Matches dominierte und schlussendlich mit 62 64 klar schlug.

Die restlichen Salzburger (Daniel Kendlbacher, Max Pichelstorfer, Max Pongratz) schieden in der ersten Runde, Gabriel Schmidt und Stefan Dollhäubl im Achtelfinale aus. Bereits in der Qualifikation scheiterten Lukas Windischbauer, Manuel Söllner und Oliver Fischer. Max Pongratz holte sich das Qualifinale.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@aon.at
20. Juli 2008 / 1545 Uhr

Top Themen der Redaktion