Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DANIEL GEIB BESTER ÖSTERREICHER

Bei der Intern. UNIQUA Spring Bowl in St. Pölten mutierte Dabniel Geib (TC Salzburg-Bergheim) zum besten Österreicher im Einzel der Boys!

Die Freiluftsaison hat bereits mit Pauken und Trompeten begonnen, Salzburgs Spielerinnen und Spieler waren bereits mehrfach im Einsatz und vertraten das Tennisland Salzburg mit Würde. So gelang dem Bergheimer Daniel Geib bei der 28. Intern. UNIQA Spring Bowl in St. Pölten (ITF 18u) der Sprung ins Einzel-Viertelfinale, womit er zum besten Österreicher mutierte.
Geib, der mittels Wildcard in den Hauptbewerb gehievt wurde, schlug vorest den vier gesetzten Russen Alexey Grigorov 76 (2) 26 62, ehe er im Achtelfinale über den Slowaken Marek Budos hinwegkam, der bei 60 40 aufgab. Im Viertelfinale kam dann das Aus. Geib scheiterte mit 16 und 26 am späteren Finalisten Mark Verryth (AUS/5). Im Doppel überstand Geib mit seinem Partner Manuel Pröll (OÖ) die erste Runde nicht, ebenso Michael Rehrl (HSV Wals), der bereits in der ersten Runde Qualifikation ausschied.
Von den Salzburger Girls war nur Christina Auer (ESV ASKÖ Saalfelden) im Einsatz. Sie feierte in der 1. Runde Qualifikation einen 61 60 Sieg über Alessandra-Bianca Pickerill (USA), ehe sie in der Qualifinalrunde mit 16 und 26 an Tereza Budilova (CZE/2) scheiterte.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)