Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Damen Generationendoppel beim 1. STC Stiegl

1. Platz für Berlinde Lutje/Kerstin Michelic

<font face="Calibri">22.09.2014/EM <br>Am 20.9.2014 spielten<span>&nbsp; </span>auf der Anlage des 1. STC Stiegl acht Damendoppel - diesmal nur Mütter mit Töchtern - aus den beiden Vereinen STC und UTC Oberalm um den Titel in Salzburg. Gespielt wurde zunächst in Round Robin<span>&nbsp; </span>in zwei 4er Gruppen mit kurzen Sätzen. Die Gruppensiegerinnen und Gruppenzweiten<span>&nbsp; </span>spielten dann um die Plätze 1 bis 4. Den Sieg holte sich das&nbsp;Mutter/Tochterpaar Berlinde Lutje und Kerstin Michelic vom UTC Oberalm. <br></font><font face="Calibri">Die Veranstaltung klang bei&nbsp;einem gemeinsamen Mittagessen gemütlich aus, dank einiger Sponsoren<span>&nbsp; </span>erhielten alle Spielerinnen ein Teilnahmegeschenk.</font>

<font face="Calibri">Da die beiden erst-<span>&nbsp; </span>und zweitplatzierten Paare leider nicht am Bundesfinale teilnehmen können, werden Eva Prem und Erika Sauer das Bundesland Salzburg<span> </span>am 11. Oktober&nbsp;2014 in Enns&nbsp;vertreten.<span>&nbsp; Inkludiert ist auch ein Besuch beim Generali Ladies Linz.</span></font>

<font face="Calibri"><span>Im Bild v.l.:&nbsp;Erika Sauer/Eva Prem (3., STC),&nbsp;Berlinde Lutje/Kerstin Michelic (1., UTC Oberalm),&nbsp;&nbsp;Constanze und Lena Emesz (2., STC). (Foto: privat)</span></font>

Top Themen der Redaktion