Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

16. Juli 2020
Christina Pesendorfer ist Österreichische Staatsmeisterin 2020

Sie errang bei den ÖM die Goldmedaille im Damen-Einzel

Christina Pesendorfer krönte ihre makellose Leistung mit der Goldmedaille im Damen-Einzel ©Privat

Christina Pesendorfer (Salzburger Rollstuhltennisverein) krönte ihre makellose Leistung bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften für Rollstuhltennis mit der Goldmedaille und überließ ihren Konkurrentinnen dabei keinen Satz.

Vorerst bezwang sie die Tirolerin Vanessa Jennewein in zwei Sätzen mit 6-4 6-3, danach die Burgenländerin Eva Kern (B) 6-0 6-0, ehe sie auch der steirischen Titelverteidigerin Margit Fink (ST) mit 6-1 7-5 das Nachsehen gab.

Salzburgs einziger Beitrag bei den Herren, Werner Tinkhauser (Salzburger Rollstuhltennisverein), unterlag in Runde zwei dem späteren Staatsmeister Nico Langmann (NÖ/2) mit 1-6 und 0-6. Im B-Bewerb war Tinkhauser an 4 gesetzt, er erreichte das Halbfinale. Mit dem Wiener Kurt Blaha erreichte Tinkhauser im Doppel das Viertelfinale.

Top Themen der Redaktion