Verbands-Info

Betina Pirker trumpft bei Staatsmeisterschaften auf

2. Platz im Einzel, Sieg im Doppel

26.6.2016/PB
Die Salzburgerin Betina Pirker trumpfte bei den Österreichischen Tennis-Staatsmeisterschaften outdoor im burgenländischen Oberpullendorf auf. Im Einzel musste sie sich nur im Finale der Oberösterreicherin Janina Toljan in drei Sätzen geschlagen geben. Im Doppel holte sie sogar den Titel! 

Betina, die erst im Vorjahr wieder auf den Turnierzug aufgesprungen ist, kassierte im Einzelfinale in Satz eins ein schnelles Break, womit Toljan den Satz beherrschte. In Satz zwei versuchte Pirker nochmals all ihre Kräfte zu mobilisieren und erreichte den Satzgleichstand. Ein Break im Finalsatz reichte danach Janina Toljan, um die „Goldene“ und den ersehnten Staatsmeistertitel nachhause zu spielen.

Für die zweifache Mutter Betina Pirker wird sich der Vizestaatsmeistertitel sicher auch im ÖTV Ranking (derzeit liegt sie auf Rang 23) positiv auswirken.

Bereits am Freitag dieser Woche eroberte Betina gemeinsam mit Katharina Knöbl (ST) den Staatsmeistertitel im Doppel.

Einzel-Finale:

Janina Toljan (OÖ/5) vs Betina Pirker (UTC Oberalm) 6-3 5-7 6-3

Im Bild v.l. Betina Pirker (2. Damen), Sebastian Ofner (1. Herren), Janina Toljan (1. Damen) 

Top Themen der Redaktion