Zum Inhalt springen

Bundesliga

4. Juni 2018
Berichte und Ergebnisse aus der Bundesliga AK und Senioren

Bergheim und Koppl unterliegen, erfolgreicher Auftakt der STV-Senioren in den Play Offs der Bundesliga

Denise Greilinger in voller Aktion - fokussiert auf den Ball ©Peter Bazzanella

Für den UTC Koppl ist das Thema 2. Bundesliga mit der Niederlage beim TC  Kern wohl abgeschlossen. Beide Vereine werden in die oberste Liga ihres Bundeslandes zurückkehren. Auch Union TC Salzburg Bergheim musste beim TC Telfs  dessen Überlegenheit anerkennen und unterlag 3-6. Die STV-Senioren schlugen sich dagegen in den diversen Play-Offs der Bundesliga sehr gut.

Union TC Salzburg Bergheim v TC Telfs 3-6, Bergheims Punkte: Kollmann, Noppinger, Kollmann/ Farnleitner. Am 9.6. ist Bergheim beim TV Hochwolkersdorf (NÖ) zu Gast. Bergheim liegt auf Platz 4.

UTC Koppl v TC Kern 1-8, Toni Stippler holte Koppls Punkt. Gabriel Schmidt, Nummer 1 des UTC Koppl, spielte gegen den Kroaten Mate Delic (ATP 402), dem er unbelohnt 5-7 3-6 unterlag. Koppl ist nun 9., tritt am 9.6. beim TK Gratkorn zur 8. Runde an.

TC Neumarkt (Herren 55, Oberes Play Off) siegte im Heimspiel über den SV Pregarten 5-2. Punkte für Neumarkt:Turajlic, Kunstmann, Schwaiger, Turajlic/Kunstmann sowie Dyke/Gerald Mild, hat damit das HF am 23.6. gegen den Grazer TC (in Graz) erreicht.
Die SG Anif/Neumarkt (Herren 45, Unteres Play Off) trat beim ÖTB TV Urfahr an und siegte leicht 7-0. Punkte für Anif/Neumarkt: Woisetschläger, Vollmaier, Kölbl, Ahrendt, Zanon, Woisetschläger/Kölbl, Vollmaier/Zanon. Am 23.6. kommt der TC Eibiswald (ST) nach Anif.

Im Salzburger Duell der Damen 35 (Oberes Play Off) prallten Union Woerle Henndorf und ESV ASKÖ Saalfelden aufeinander. Bereits nach den Einzeln stand der HF-Einzug Henndorfs fest, da alle Singles gewonnen wurden. Greilinger, Maier, Gruber, Dorfinger, Maier/Dorfinger punkteten für Henndorf, für Saalfelden Haslgruber/Szabo. Im HF ist Henndorf am 24.6. beim TC Schanze/Eden (W) zu Gast.
UTC Eugendorf (Damen 55, Unteres Play Off) überrollte LUV Graz und zog mit einem 6-0 Sieg in die nächste Runde (24.6. bei ASVÖ Pörtschacher TC) ein. Punkte Eugendorf: Blaschke, Hojas, Lechner, Wuppinger, Blaschke/Wuppinger, Lechner/Hojas.  

Top Themen der Redaktion