Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BENEDIKT EMESZ SIEGT BEIM BABOLAT-TURNIER IN PIBERSTEIN

Der STC-Spieler Benedikt Emesz (Bild) holte sich bei den Boys U12 im steirischen Piberstein (Babolat Junior Circuit) den Turniersieg im Einzel.

Im Viertelfinale gab der topgesetzte Benedikt Emesz sechs Games ab, im Finale gegen Florian Bendlinger gerade einmal drei Games. Das Spitzenspiel war jedoch das hartumkämpfte Halbfinale, wo er auf seinen Freund und Trainingskollegen Florian Kiss traf. In einer über lange Strecken ausgeglichenen 3-Satz-Partie hatten beide Spieler ihre Siegeschancen, doch der jahrgangsjüngere Benedikt setzte sich schlussendlich mit 3:6 6:3 7:5 durch.

Nicht ganz so gut lief es für das STC-Duo im Doppel: Die erste Runde konnten die Beiden im Champions-Tiebreak für sich entscheiden. Im Halbfinale unterlagen sie ganz klar den späteren Siegern Schotola/Scheucher.

Sebastian Url (UTC Bergheim) und Marco Moises (UTC Eben) scheiterten im gut besetzten U16 Raster bereits in der ersten Runde.

Details zum Babolat-Turnier unter folgendem Link:  http://turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail?tournamentNr=33603&useCase=3

Top Themen der Redaktion