Verbands-Info

07. - 13. November 2016
Benedikt Emesz kam bei TE16 in Israel bis ins Finale

Diesmal war die Europe Junior Tour für Girls und Boys 16u in Israel zu Gast. Der STC-Spieler Benedikt Emesz erreichte als Nummer eins gesetzt das Finale, in dem ein kanadischer Qualifikant, Raul Dobai, nicht zu biegen war. Im Doppel unterlag Emesz mit Partner Michael Frank (B) im Viertelfinale.

Im Einzel hatte Benedikt Emesz (1. Salzburger TC/1) vorerst keine Schwierigkeiten und ließ bis ins Viertelfinale keinem seiner Gegner einen Satz. Erst im Halbfinale musste der Salzburger richtig zu kämpfen beginnen. Sein Gegner, der Israeli Adam Levi, nahm ihm Satz ein ab, ehe sich Emesz seiner Qualitäten besann und Levi mit 4-6 6-1 und 6-3 vom  Court schickte.

Im Finale wartete dann bereits “The man of the Tournament“ der Kanadier Raul Dobai, der sich über die Qualifikation bis ins Finale des Hauptbewerbes spielte. Und auch in diesem Match bestätigte der Kanadier seine tolle Turnierform und entriss Emesz mit 6-2 und 7-6(3) den Turniersieg.

Die Ergebnisse von Benedikt Emesz:

6-2 6-0 v Jonathan Baron (ISR), 7-5 6-3 v Ioannis Xilas (GRE), 6-1 7-5 v Hugo Filipe Mendonca Ferreira Pereira (CHI), HF: 4-6 6-1 6-3 v Adam Levi (ISR), F: 2-6 6-7(3) gegen Raul Dobai (CAN).

 

Im Bild Benedikt Emesz (Foto: August 2016). 

 

Links

 

 

Top Themen der Redaktion