Verbands-Info

Benedikt Emesz holt 2. Platz bei int. Jugendturnier

Tennis Europe Junior Tour U16 in Krems

1.8.2016/PB
STC-Boy Benedikt Emesz erreichte auf der TE Junior Tour 16u in Krems das Finale, im Doppel mit Maximilian Asamer (OÖ), schaffte er es mit einem „Prestigeerfolg“ bis ins Viertelfinale!

Im Einzel-64er-Feld landete Benedikt Emesz (1. STC Stiegl/TE 331)), an sieben gesetzt, Siege gegen Martin Kazda /CZE/ 6-4 7-5),  Enej Berghaus (SLO/ 6-1 6-4) und Balint Dobak (HUN/10/ 7-6(4) 6-1), ehe er im Viertelfinale den Deutschen Dean Thurner (15) und im Halbfinale Leon Roider (W/12) 6-3 6-3 bezwang. Im Finale traf er auf Simon Traxler (OÖ), der das Finale ungesetzt erreichte und Emesz mit 2-6 und 3-6 in zwei Sätzen besiegte.

Im Doppel gelang Benedikt Emesz an der Seite des Oberösterreichers Maximilian Asamer ein 6-4 2-6 und 10-6 „Prestige-Erfolg“  gegen seinen STC-Clubkollegen Florian Kiss (mit Robert Steinhauser/CZE). Das Aus für das salzburgerisch-oberösterreichische Duett kam danach eine Runde später im Viertelfinale, in dem sie den späteren Turniersiegern Peter Sallay und Lukas Seidler (HUN/ST/3) glatt mit 4-6 1-6 unterlagen.

Ergebnis Einzel Finale: Simon Traxler (OÖ) vs. Benedikt Emesz (1. STC Stiegl/7) 6-2 6-3.

Das beiliegende STV-Foto zeigt „runner up“ Benedikt Emesz (re) mit seinem Betreuer, STV LV-Trainer Mag. Martin Kondert. (Foto: STV)

Top Themen der Redaktion