Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

22. März 2019
Benedikt Emesz erreicht Doppel Halbfinale in Marokko

Der STC-Boy schied im Einzel AF aus, im Doppel erreichte er das Halbfinale

Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) erreichte das Doppel-Halbfinale auf der ITF Junior Tour U18 in Casablanca (MAR) ©Peter Bazzanella

Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) erreichte auf der ITF Junior Tour U18 in Casablanca (MAR) das Halbfinale im Doppel, im Einzel lief es dagegen nicht so gut, das Aus kam bereits im Achtelfinale.

Benedikt Emesz startete im Einzel mit einem 6-1 6-1 Sieg gegen den an 6 gesetzten Südafrikaner Charl Morgan sehr stark. Im Achtelfinale traf er danach auf den Franzosen Raphael Perot, dem er ziemlich deutlich mit 3-6 1-6 unterlag und ausschied.

Viel besser ging es jedoch m Doppelbewerb, den er zusammen mit dem, auch in Salzburg bekannten, Schweizer Maurus Malgiaritta bestritt. In der ersten Runde schlugen die beiden die italienischen Brüder Fausto und Giorgio Tabacco 6-4 6-3, zogen durch ein Nichtantreten des Duos Raphael Perot/Jeffrey von der Schulenburg (FRA/SUI/3) in das Halbfinale ein. Gegen die zwei gesetzten Ungarn Peter Fajta/Peter Makk reichte es danach nicht ganz, denn Emesz/Malgiaritta unterlagen ganz knapp mit 4-6 und 6-7(5).

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

November

STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine