Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Benedikt Emesz bei ÖTV-U16 Turnier in Anif erfolgreich

Er belegt im Einzel den 2. Platz, siegt im Doppel

11.7.2016/PB
Erfolgreiches Wochenende für Benedikt Emesz beim ÖTV-Jugend Circuit im Tennispoint Anif. Bei tropischen Temperaturen wurde den Jugendlichen alles abverlangt  Ins Einzel startete Lukas als 2 gesetzt und besiegte bis ins Finale Simon Stiftinger (OÖ) 6-3 6-2, Luka Petrikic (NÖ) 6-0 6-1, im VF Maximilien Baierling (NÖ) 6-2 6-1, ehe er im HF den, um mindestens einen Kopf „höheren“, Lukas Seidler (ST/4) mit  7-5 und 6-1 bezwang. „Schluss mit lustig“ im Finale: Sein Gegner Maximilian Asamer (OÖ/3) war hitzebeständiger und siegte mit 7-5 und 6-2.

Im Doppel lief es für Benedikt Emesz an der Seite des Kärntners Paul Schmölzer, wie geschmiert. Das Duo erreichte mit 2 Siegen das Halbfinale, dort besiegten Emesz/Schmölzer das Duett Florian Kiss und Lukas Seidler knapp  mit 5-7 7-5 10-8. Im Finale bezwangen sie die Nr. 1 Paarung Niklas Rohrer und Morris Kipcak (V/ST) 7-6 6-4.

Von den restlichen Salzburgern erreichte Florian Kiss (1. STC Stiegl) ungesetzt das HF, in dem er ebenfalls am „Salzburger Töter“ Asamer in drei dramatischen Sätzen mit 4-6 6-1 3-6 scheiterte. Nico Vasic (TC GM-Sports Anif) erreichte das AF, ebenso der STC-Spieler Stephan Jacoby. Benedikt Weißer (Obertrumer TC), Clemens Linnemann und Richard Stoiberer (beide TC GM-Sports Anif) schieden in Runde eins aus! 

Bei den Girls war nur Tijana Zlatanovics (UTC Seekirchen) dabei, die allerdings in Runde eins gegen Sarah Mar (ST) unterlag.

Im Bazzanella-Bild ist Benni Emesz in voller Aktion in Anif zu sehen. 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen