Verbands-Info

Benedikt Emesz bei ÖTV-U16 Turnier in Anif erfolgreich

Er belegt im Einzel den 2. Platz, siegt im Doppel

11.7.2016/PB
Erfolgreiches Wochenende für Benedikt Emesz beim ÖTV-Jugend Circuit im Tennispoint Anif. Bei tropischen Temperaturen wurde den Jugendlichen alles abverlangt  Ins Einzel startete Lukas als 2 gesetzt und besiegte bis ins Finale Simon Stiftinger (OÖ) 6-3 6-2, Luka Petrikic (NÖ) 6-0 6-1, im VF Maximilien Baierling (NÖ) 6-2 6-1, ehe er im HF den, um mindestens einen Kopf „höheren“, Lukas Seidler (ST/4) mit  7-5 und 6-1 bezwang. „Schluss mit lustig“ im Finale: Sein Gegner Maximilian Asamer (OÖ/3) war hitzebeständiger und siegte mit 7-5 und 6-2.

Im Doppel lief es für Benedikt Emesz an der Seite des Kärntners Paul Schmölzer, wie geschmiert. Das Duo erreichte mit 2 Siegen das Halbfinale, dort besiegten Emesz/Schmölzer das Duett Florian Kiss und Lukas Seidler knapp  mit 5-7 7-5 10-8. Im Finale bezwangen sie die Nr. 1 Paarung Niklas Rohrer und Morris Kipcak (V/ST) 7-6 6-4.

Von den restlichen Salzburgern erreichte Florian Kiss (1. STC Stiegl) ungesetzt das HF, in dem er ebenfalls am „Salzburger Töter“ Asamer in drei dramatischen Sätzen mit 4-6 6-1 3-6 scheiterte. Nico Vasic (TC GM-Sports Anif) erreichte das AF, ebenso der STC-Spieler Stephan Jacoby. Benedikt Weißer (Obertrumer TC), Clemens Linnemann und Richard Stoiberer (beide TC GM-Sports Anif) schieden in Runde eins aus! 

Bei den Girls war nur Tijana Zlatanovics (UTC Seekirchen) dabei, die allerdings in Runde eins gegen Sarah Mar (ST) unterlag.

Im Bazzanella-Bild ist Benni Emesz in voller Aktion in Anif zu sehen. 

Top Themen der Redaktion