Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

29. Mai . 4. Juni 2017
Bendikt Emesz' Formkurve zeigt nach oben

Der STC-Spieler Benedikt Emesz erreicht das Viertelfinale

Benedikt Emesz erholt sich nach seiner Verletzung zusehends. ©Peter Bazzanella

In Citta di Biella (Piemont, ITA) fand kürzlich das 4. Torneo Internazionale U16 (Tennis Europe, Kat 1)  Turnier statt und neben zahlreichen Österreichern, hatte auch der rekonvaleszente Benedikt Emesz (1. STC Stiegl) genannt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den vergangenen Wochen, zeigt nun seine Formkurve wieder nach oben.

Er startete als Nummer vier gesetzt in den Einzelbewerb (Doppel spielte er dagegen nicht) und fertigte vorerst den Qualifikanten Andrea Lodigiani (ITA) mit 6-1 und 6-4 ab, ehe er im Achtelfinale auf den italienischen Qualifikanten Gilberto Casucci traf, den er mit 6-1 6-3 bezwang. Das Aus kam im Viertelfinale, der acht gesetzte Spanier Vinas Sanchez war (noch) zu stark und überließ Emesz beim 6-0 6-1 nur ein Game.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...