Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BABOLAT JUNIOR CIRCUIT IN LA VILLE

Über den Erfolg im Doppel durften sich die beiden STC Spieler Florian Kiss (li.) und Benedikt Emesz freuen.

Der Babolat Junior Circuit ging letzte Woche bereits in die 5. Runde. Dieses Mal trafen sich die ambitionierten Jugendlichen im Tenniscenter La Ville / Tennis Mauer in Wien. Mit dabei auch zwei Salzburger Burschen, nämlich Benedikt Emesz und Florian Kiss, die in der aktuellen U12-Rangliste Platz 24 und 32 innehaben.

Die beiden STC-Spieler fanden ein außerordentlich gut besetztes Turnier vor. Im 32er Raster erreichte Florian das Viertelfinale, Benedikt schaffte es bis ins Halbfinale. Nicht zu stoppen waren die Freunde jedoch im Doppel: Nach Siegen über De Giacomo und Berger sowie über Kempkes und Lehofer gehörte der Turniersieg im Doppel ihnen.

Eben noch in Wien, heißt es für die Jugendlichen schon wieder aufbrechen in Richtung Tirol. In Jenbach finden von 25.-30. Mai die Österreichischen Meisterschaften U12 statt. Gemeinsam mit Samuel Lirk, Dalila Klokic, Jana-Sophie Hochstaffl und Arabella Koller werden die zwei Burschen versuchen, den Titel nach Salzburg zu holen. Zeitgleich stehen in Vösendorf die Österreichischen Jugendmeisterschaften U14 am Programm, wo Jakob Aichhorn und Marco Moises auf ihre Chancen hoffen.

Top Themen der Redaktion